Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Mietrecht >

Russischer Finanzier verliert 39 Millionen Euro


Streit um Villa  

Russischer Milliardär verzockt 39 Millionen Euro

02.03.2010, 09:14 Uhr | AFP, t-online.de, AFP

Das Streitobjekt: Die Villa Leopolda (Foto: Reuters)Das Streitobjekt: Die Villa Leopolda (Foto: Reuters) Im Streit um eine der prachtvollsten Villen an der Côte d'Azur hat die französische Justiz nun der Bankierswitwe Lily Safra Recht gegeben. Wie ihr Anwalt in Nizza mitteilte, darf die Witwe die Anzahlung des russischen Multi-Milliardärs Michail Prochorow in Höhe von 39 Millionen Euro behalten. Außerdem muss Prochorow, Besitzer des Investmentfonds Onexim und einer der reichsten Männer Russlands, der Witwe Zinsen in Höhe von 1,5 Millionen Euro zahlen. Safra, die in New York lebt, kündigte an, sie werde die gesamte Summe für die medizinische Forschung in Frankreich und den USA spenden.

Alle Städte, alle Landkreise - Wie bezahlbar ist ein Haus in Ihrer Region?
Luxus zum Durchklicken - Die teuersten Villen weltweit
Show - Das sind die reichsten Russen


Fast 40 Millionen Euro angezahlt

Prochorow hatte im Sommer 2008 einen Kaufvertrag für die in einem riesigen Olivenhain gelegene Prachtvilla unterzeichnet und 39 Millionen Euro als Kaution hinterlegt. Doch schon wenige Tage später änderte er seine Meinung und verlangte das Geld zurück. Dies lehnte die französische Justiz nun ab.


Vom belgischen König Leopold II. erbaut

Die "Villa Leopolda" hatte der damalige belgische König Leopold II. im Jahre 1902 bauen lassen. In den 50er Jahren erwarb sie Giovanni Agnelli, Besitzer des Fiat-Konzerns, der sie später an den libanesischen Bankier Edmond Safra veräußerte. Nach dessen Tod bei einer Brandstiftung in seiner Wohnung im Fürstentum Monaco 1999 erbte seine Witwe die Villa.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal