Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Baufinanzierung >

Baufinanzierung: Können Sie sich eine Immobilie leisten?


Können Sie sich eine Immobilie leisten?

22.11.2012, 11:53 Uhr | bv , dpa-tmn , t-online.de

Baufinanzierung: Können Sie sich eine Immobilie leisten?. Immobilien: Per Faustformel zum finanziellen Rahmen (Quelle: imago images)

Immobilien: Per Faustformel zum finanziellen Rahmen (Quelle: imago images)

Wenn die Zinsen so niedrig sind wie zurzeit, ist das schlecht für Sparer, aber unter anderem gut für die Baufinanzierung. Doch wie finde ich heraus, ob ich mir eine Immobilie leisten kann? Es gibt eine relativ einfache Faustformel, die Ihnen die Entscheidung pro oder contra Immobilienkauf erleichtert.

Bei der Berechnung ihres finanziellen Spielraums sollten sich Verbraucher an ihrer Kaltmiete orientieren. Diese Summe fällt nach dem Kauf schließlich weg und steht dann für die Rückzahlung des Kredits zur Verfügung. So kann ermittelt werden, wie hoch der Kredit sein könnte, ohne sich stärker als bisher zu belasten.

Faustformel für die Berechnung

Ein Beispiel: Zahlt ein Mieter 500 Euro Kaltmiete pro Monat, sind das im Jahr 6000 Euro. "Teilt man diesen Betrag durch einen aktuell durchschnittlichen Zinssatz von 3,5 Prozent und multipliziert das Ergebnis mit 100, ergibt das eine Summe von rund 171.000 Euro", rechnet Max Herbst von der unabhängigen Finanzberatung FMH in Frankfurt vor. Diese Summe beinhaltet sowohl die Tilgung als auch den Zins, stellt also nicht den möglichen Kaufpreis einer Immobilie dar, sondern die gesamten Finanzierungskosten über die Laufzeit des Darlehens.

Bringt der Verbraucher einen Eigenanteil von etwa 25 Prozent oder rund 45.000 Euro mit, stehen Herbst zufolge insgesamt etwa 215.000 Euro zur Verfügung. Darin sollten allerdings die Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer und Notar bereits enthalten sein.

Zinsen abhängig von der Bindungsfrist

Müssen Kunden für einen Hypothekenkredit von 100.000 Euro mit einer Zinsbindung von zehn Jahren beispielsweise zwischen 3,25 Prozent und 4,2 Prozent (je nach Barmitteleinsatz) Sollzinsen zahlen, dann liegt die monatliche Rate zwischen 354 Euro und 433 Euro bei einer Tilgungsrate von 1 Prozent. Für einen Kredit von 150.000 Euro und einer Sollzinsbindung von 15 Jahren für 3,75 bis 4,5 Prozent Zinsen liegt die monatliche Rate hier zwischen 594 Euro und 688 Euro, wenn mit einem Prozent getilgt wird.

Ein Baukredit von beispielsweise 100.000 Euro kann mit gut 500 Euro monatlich über 25 Jahre komplett zurückgezahlt werden. Beträgt der Zins über die gesamte Laufzeit vier Prozent, liegt die Rate bei 528 Euro. Getilgt wird dabei mit rund 2,3 Prozent.

Berechnen Sie die Kosten und Dauer der Baufinanzierung mit unserem Tilgungsrechner.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal