Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien > Mietrecht >

Bald Mietminderung bei Gebäudesanierung verboten


Bald Mietminderung bei Gebäudesanierung verboten

08.10.2012, 09:05 Uhr | dapd

Bald Mietminderung bei Gebäudesanierung verboten. Verbot Mietminderung: die Bundesregierung will Anreize zur energetischen Sanierung schaffen (Quelle: imago images)

Verbot Mietminderung: die Bundesregierung will Anreize zur energetischen Sanierung schaffen (Quelle: imago images)

Vermieter können künftig energetisch sanieren, ohne eine Mietminderung durch den Mieter fürchten zu müssen. Justizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) sagte im Bundestag, die Mietrechtsänderung solle Vermieter zu Investitionen motivieren. Mieter profitierten von der Reform, weil ihr Energieverbrauch sinke. Geplant sei eine "ausgewogene Anpassung von Leistung und Gegenleistung". Demnach soll bei einer Sanierung eine Mietminderung für den Zeitraum von drei Monaten untersagt werden.

Der SPD-Abgeordnete Ingo Egloff kritisierte, die Grenzen zwischen energetischer Sanierung und allgemeiner Modernisierung seien fließend. Das geplante Verbot der Mietminderung "eröffnet doch dem Mietstreit Tür und Tor". Die Grünen-Parlamentarierin Daniela Wagner warf der schwarz-gelben Koalition vor, sie wolle "im Hauruck-Verfahren" Mieterrechte abschaffen.

Neue Betriebskosten

Über die Vorlage der Bundesregierung beraten jetzt zunächst die Ausschüsse des Bundestages. Das Gesetz soll es auch möglich machen, sogenannte Contracting-Kosten als Betriebskosten auf den Mieter umzulegen. Beim Contracting wird die Energielieferung auf ein darauf spezialisiertes Unternehmen (Contractor) übertragen.

Auch sollen Gerichtsverfahren gegen sogenannte Mietnomaden erleichtert werden. Sie können künftig im Räumungsverfahren verpflichtet werden, eine Sicherheitsleistung für die laufenden Mieten zu hinterlegen. Hinterlegt der Mieter die Sicherheit nicht, kann der Vermieter ihn im einstweiligen Rechtsschutz viel zügiger vor die Tür setzen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal