Sie sind hier: Home > Finanzen > Immobilien >

Schlosshotel Bühlerhöhe insolvent: Finanzierung gescheitert, Hopp verliert Geduld


Insolvenzverfahren eröffnet  

Schlosshotel Bühlerhöhe: Finanzierung gescheitert

03.09.2013, 17:12 Uhr | dpa, t-online.de

Schlosshotel Bühlerhöhe insolvent: Finanzierung gescheitert, Hopp verliert Geduld. Das ehemalige Luxushotel Bühlerhöhe hat SAP-Gründer Dietmar Hopp viel Ärger beschert (Quelle: imago)

Das ehemalige Luxushotel Bühlerhöhe hat SAP-Gründer Dietmar Hopp viel Ärger beschert (Quelle: imago)

Schlechte Nachrichten vom Schlosshotel Bühlerhöhe: Das Finanzierungskonzept für die ehemalige Luxusherberge ist gescheitert und das Insolvenzverfahren eröffnet. Der ukrainische Eigentümer Igor Bakai habe die für August versprochene erste Rate des noch ausstehenden Kaufpreises nicht bezahlt, sagte ein Sprecher von Insolvenzverwalter Ferdinand Kießner. Das wären nach Angaben des "Südwestrundfunks" (SWR) 4,4 Millionen Euro gewesen.

Investor versprach zügige Zahlung

Daraufhin hat dem Sprecher zufolge das Amtsgericht Baden-Baden das Verfahren in die Wege geleitet. "Wir schauen uns nun in der Branche um und werden gezielt mögliche Interessenten ansprechen", sagte er. Lange hatte es so ausgesehen, als könnte das Insolvenzverfahren abgewendet werden: Bakai hatte erst Mitte Juli zugesagt, seine Millionenschulden zügig zu begleichen.

Hauptgläubiger verliert die Geduld

Der Hauptgläubiger, SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp, wartet seit dem Verkauf des Hauses an den Investor Bakai im Jahr 2010 noch auf 14,5 Millionen Euro. Der Ukrainer hat sein Vermögen im Gashandel gemacht. Der Gesamtpreis für das Nobelhaus war auf 32,5 Millionen Euro festgesetzt worden. Zwischenzeitlich war in der Bühlerhöhe wegen unbezahlter Rechnungen sogar der Strom abgestellt worden.

Anzeige
Traumimmobilie finden
Immobiliensuche

Deutschlands größter Immobilienmarkt: Immobilien mieten, kaufen oder bauen.


Hotel und Restaurant laufen reduziert weiter

Interessenten gebe es bereits, meldete der "SWR". Der Hotel- und Restaurantbetrieb, den Kießner demnach vor wenigen Wochen in reduzierter Form wieder geöffnet hatte, soll bis November diesen Jahres weiterlaufen. Von der Insolvenz ist laut dem Bericht ebenso das zur Bühlerhöhe gehörende Hotel Plättig an der Schwarzwaldhochstraße betroffen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeZINS-CHECK
AnzeigeImmobiliensuche
Traumimmobilie finden

Finden Sie jetzt Traumimmobilien in Ihrer Wunschregion

 

Anzeige
HUAWEI Mate20 Pro für 9,95 € im Tarif MagentaMobil M
zur Telekom
Anzeige
Erstellen Sie jetzt 250 Visiten- karten schon ab 11,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal