Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Mittelstand ist größter Arbeitgeber

Beschäftigung  

Mittelstand ist größter Arbeitgeber

04.04.2008, 17:20 Uhr | AFP / T-Online

Beschäftigte im Mittelstand (Foto: Archiv)Beschäftigte im Mittelstand (Foto: Archiv) Die kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Deutschland beschäftigen die meisten Menschen. Fast 60 Prozent der Beschäftigten sind dort nach aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes in Wiesbaden angestellt. Kaum verwunderlich: Denn 99 Prozent aller deutschen Unternehmen gehören zu den KMUs.

Wirtschaftsminister - Deutschland auf dem Weg zur Vollbeschäftigung
Gehalts-Check -
Job-Motoren - Hier werden Stellen geschaffen

Mittelstand ist Jobmotor
Die kleinen und mittleren Unternehmen erzielten demnach nahezu 35 Prozent aller Umsätze, tätigten 40 Prozent der Bruttoinvestitionen in Sachanlagen und erwirtschafteten 46 Prozent der gesamten Bruttowertschöpfung. Der Mittelstand in Deutschland gilt seit langem als Jobmotor der deutschen Wirtschaft.

Kleinere Unternehmen in bestimmten Bereichen besonders aktiv
Eine besonders große Rolle spielen kleine und mittlere Unternehmen laut Statistikbehörde im Bau- und im Gastgewerbe. In diesen Branchen erzielten sie 2005 mehr als 80 Prozent des Umsatzes und beschäftigten rund 90 Prozent der Arbeitnehmer. Am kleinsten ist der Anteil kleiner und mittlerer Unternehmen demnach in der Energie- und Wasserversorgung: Dort entfielen auf sie weniger als zehn Prozent des Umsatzes und nur gut 20 Prozent der Beschäftigten.

Großunternehmen haben 40 Prozent aller Beschäftigten
Die Studie des Statistischen Bundesamtes macht auch die Bedeutung von Großunternehmen deutlich. Obwohl sie weniger als ein Prozent der Unternehmen in den untersuchten Wirtschaftsbereichen ausmachten, entfielen auf sie trotzdem gut 40 Prozent der Beschäftigten, 65 Prozent der Umsätze, 60 Prozent der Bruttoinvestitionen und 54 Prozent der Bruttowertschöpfung. Das Statistische Bundesamt untersuchte für die Studie die Bereiche Industrie, Bau, Handel, Gastgewerbe und ausgewählte Dienstleistungsbranchen. Damit erfasste die Behörde rund 80 Prozent aller Unternehmen in Deutschland.

Mehr zum Thema:
Gehaltsstudie - Lohnsteigerung in Deutschland besonders mickrig
Zu wenig zum Leben - Die niedrigsten Stundenlöhne
Lohnspiegel -

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
von der Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal