Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Politiker wollen Haftung für Manager verschärfen

Finanzkrise  

Politiker wollen Haftung für Manager verschärfen

06.10.2008, 16:09 Uhr | lgs, dapd , t-online.de

Manager sollen zukünftig stärker für ihre Fehler haften (Foto: Archiv)Manager sollen zukünftig stärker für ihre Fehler haften (Foto: Archiv) Angesichts der Finanzkrise wollen Politiker der Großen Koalition die Haftung für Manager drastisch verschärfen. "In den USA haften Manager mit ihrem Privatvermögen. Das sollten wir auch in Deutschland machen", sagte die stellvertretende SPD-Vorsitzende Andrea Nahles laut "Bild am Sonntag". Der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Friedrich (CSU), forderte eine Haftung über zwei Jahresgehälter.

Fotoshow - So viel verdienen die Mächtigen im Monat
Quiz - Was wissen Sie über die großen Finanzkrisen?
Quiz - Welche Bank steckt hinter diesem Logo?
Managergehälter - EU gegen zu hohe Gehälter

Manager sollen für angerichtete Schäden haften

Jeder mittelständische Unternehmer habe ein hohes persönliches Haftungsrisiko. "Es kann nicht sein, dass angestellte Manager, zum Beispiel von Banken, für Schäden, die sie anrichten, nur in den seltensten Fällen zur Haftung herangezogen werden können. Das müssen wir ändern. Die Haftungssumme für Manager braucht nicht unbegrenzt sein, aber zwei Jahresgehälter müssen zumutbar sein", sagte Friedrich laut der Zeitung.



Soziale Balance stimmt nicht

Die neue Vorsitzende des Sozialverbandes VdK, Ulrike Mascher, verlangte eine Entschädigung der Kleinanleger. Wenn die Große Koalition Milliarden als Bürgschaft für eine Bank bewillige, dann müsse sie auch Mittel für Kleinanleger freigeben, die ihre Notreserven verloren hätten. "Da muss es Härtefallregelungen geben, sonst stimmt die soziale Balance nicht und bei den Menschen entsteht Verbitterung", wird Mascher zitiert.

Mehr zum Thema:
Überblick - Wichtige Begriffe zur Finanzkrise
Chronologie - Die Finanzkrise und ihre Folgen
Finanzkrise - Diskutieren Sie dieses Thema im Forum
Rohstoffe - Gold | Öl |

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUniceftchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal