Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Milliardäre: Albrecht-Brüder dominieren weiterhin die Liste der deutschen Superreichen

Milliardäre  

Top Ten: Die reichsten Deutschen

13.10.2008, 17:23 Uhr | dpa- / T-Online, t-online.de

Theo Albrecht, einer der Aldi-Brüder, nach seiner Entführung 1971 (Foto: dpa)Theo Albrecht, einer der Aldi-Brüder, nach seiner Entführung 1971 (Foto: dpa) Die Aldi-Besitzer dominieren weiterhin die Liste der deutschen Superreichen. Die Brüder Karl (Aldi Süd, 88) und Theo (Aldi Nord, 86) Albrecht sind auch in diesem Jahr die reichsten Deutschen. In der Rangliste der Milliardäre kommt die Familie Porsche den seit Jahren unangefochten führenden Aldi-Gründern allerdings mit hohem Tempo näher. Dies geht aus der diesjährigen Rangliste der 300 reichsten Deutschen des "manager magazins" hervor.

Top Ten - Die zehn reichsten Deutschen
Forbes-Ranking - Die Reichsten der Welt
Superreich Die Welt der Milliardäre
Ranking - Vorstandsgehälter der DAX-Bosse

Aldi-Brüder verfügen über jeweils 17 Milliarden Euro

Die Albrecht-Brüder verfügen nach Recherchen des "manager magazins" über ein geschätztes Vermögen von jeweils über 17 Milliarden Euro. Das Vermögen der drittplatzierten Familie Porsche wird auf 15,5 Milliarden Euro geschätzt. Das sind drei Milliarden Euro mehr als in der Rangliste des Vorjahres. Das ist zugleich auch der höchste vom "manager magazin" ermittelte Vermögenszuwachs.

Porsche verdient mit Volkswagenaktien

Der Vorsprung der Albrecht-Brüder vor der Familie Porsche sei wegen des Höhenflugs der Volkswagen-Aktie erheblich geschrumpft. Die Redakteure verweisen auf die gute Wertentwicklung der Beteiligung der Familie Porsche an Volkswagen. Bei anderen Superreichen sei das Aktienvermögen dagegen durch die heftigen Kursrückgänge an den Börsen in Mitleidenschaft gezogen worden, so das Magazin. Bei der Aufstellung der Rangliste wurde Aktienkapital nach dem Kurs vom 1. September 2008 bewertet. Die heftigen Kursbewegungen an den Börsen der vergangenen Tage sind deshalb noch nicht in den Schätzungen berücksichtigt.

Lidl-Inhaber auf Platz Vier

Auf dem vierten Platz rangiert mit Dieter Schwarz (69) ein weiterer Handels- und Discountfachmann. Zu seiner Firmengruppe gehören der Discounter Lidl und die Handelskette Kaufland. Das Vermögen von Schwarz wird auf 11 Milliarden Euro geschätzt. Auf Platz fünf steht die Familie Otto (Otto Versand, ECE Immobilien) mit geschätzten 8,1 Milliarden Euro und damit ein weiterer großer Name aus dem deutschen Handel. Auf Platz sechs folgt Familie Reimann mit geschätzten 7,95 Milliarden Euro, die unter anderem am britischen Wasch- und Reinigungsmittelriesen Reckitt Benckiser beteiligt ist.

Reichste Frau: Susanne Klatten

Die reichste Frau Deutschlands bleibt der Rangliste zufolge Susanne Klatten (46). Das Vermögen der Großaktionärin von BMW und Altana wird auf 7,8 Milliarden Euro geschätzt. Das sind fast eine Milliarde Euro weniger als in der Rangliste des Vorjahres. Dabei wird auf Kursverluste bei BMW und Altana verwiesen. Trotzdem belegt sie unverändert Platz sieben. Auf Platz acht steht Reinhold Würth (73) mit geschätzten 7,4 Milliarden Euro, gefolgt von der Familie Oetker mit geschätzten 6,75 Milliarden Euro. Platz zehn belegt der SAP-Mitbegründer Dietmar Hopp (68) mit geschätzten 6,5 Milliarden Euro.

Arcandor-Großaktionärin verliert 1,5 Milliarden

Der Einbruch des Börsenkurses von Arcandor habe sich in der Rangliste stark bei Madeleine Schickedanz (64) bemerkbar gemacht. Die Arcandor-Großaktionärin rutschte in der jüngsten Rangliste der 300 reichsten Deutschen auf Platz 84 ab. Das "manager magazin" schätzte ihr Vermögen diesmal auf 1,3 Milliarden Euro. Im Vorjahr lag die Magazin-Schätzung mehr als doppelt so hoch bei 2,8 Milliarden Euro.

Mehr zum Thema:
Städte-Rangliste - Dresden dynamischste Großstadt
Fotoshow - Arme und reiche Länder in Europa
Mieten - Die teuersten Städte Deutschlands
Gehaltslisten für 128 Berufe - So viel verdienen die Deutschen
FotoshowSo viel verdienen die Mächtigen im Monat


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal