Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Wirtschaftsweiser Bernd Rürup wechselt zu AWD

Tapetenwechsel  

Wirtschaftsweiser Rürup wechselt zu AWD

20.11.2008, 10:22 Uhr | bab/oca, dpa-AFX, t-online.de

Wirtschaftsweiser Bert Rürup (Foto: imago)Wirtschaftsweiser Bert Rürup (Foto: imago) Der Wirtschaftsweise Bert Rürup wechselt zum Finanzdienstleister AWD. Das bestätigte das Unternehmen in Hannover. Der 65-jährige Chef des Sachverständigenrates werde den AWD bei Fragen der Vorsorge und Altersentwicklung der Gesellschaft beraten, hieß es in der Mitteilung. Dem Sachverständigenrat gehört Rürup seit 2000 an. Das unabhängige Gremium begutachtet die gesamtwirtschaftliche Entwicklung.

Top Ten - Die zehn reichsten Deutschen
Forbes-Ranking - Die Reichsten der Welt
Special -
Fotostrecke - So viel verdienen die Mächtigen im Monat

Verantwortlich für ökonomische Analysen

Rürup werde bei AWD für den Gesamtbereich "Ökonomische Analysen" verantwortlich sein. Er soll sich zudem um neue Märkte für betriebliche und private Altersvorsorgeprodukte kümmern. Der Schwerpunkt werde auf den Märkten Russland und China liegen. AWD-Chef Carsten Maschmeyer erklärte: "Wir sind stolz, mit Bert Rürup einen der profiliertesten und renommiertesten Altersvorsorgexperten für uns gewonnen zu haben".



Wechsel kommt überraschend

Rürup gilt als einer der renommiertesten Wirtschafts- und Rentenexperten Deutschlands. Er wurde im Jahr 2000 in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung berufen. 2005 rückte er an die Spitze des fünfköpfigen Gremiums, das die Bundesregierung berät. Im Januar 2008 war er für weitere drei Jahre in dieser Position bestätigt worden. Er gilt als Vater der "Rürup-Rente" zur zusätzlichen Altersvorsorge vor allem für Selbstständige.

Mehr Themen:
Konjunktur - Wirtschaftsweise erwarten eine Rezession
Managergehälter - Umstrittene Bonus-Zahlungen für Banker
Steuerhinterziehung - Staatsanwaltschaft klagt Ex-Postchef Zumwinkel an

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
Anzeige
Jetzt bei der Telekom: Surfen mit bis zu 50 MBit/s!
z. B. mit MagentaZuhause M
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal