Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Unternehmensbilanz: IBM trotzt der Konjunkturkrise

Quartalsbericht  

IBM trotzt der Konjunkturkrise

21.01.2009, 08:58 Uhr | mash, t-online.de, dpa-AFX

Für IBM laufen die Geschäfte blendend (Foto: dpa)Für IBM laufen die Geschäfte blendend (Foto: dpa) Positive Überraschung inmitten der Konjunkturkrise: Der amerikanische Computer- und IT-Konzern IBM peilt nach einem unerwartet starken Gewinnsprung zum Jahresende auch für 2009 ein Rekordergebnis an. "Wir sind zuversichtlich für das neue Jahr", sagte IBM-Chef Sam Palmisano. IBM gilt wegen seiner breiten Palette als wichtiger Gradmesser für die IT-Branche.

IBM, Microsoft & Co. - Die wertvollsten Unternehmen weltweit
Fotoshow - Die Reichsten der Welt

Profit dank Software und Service

Der Überschuss kletterte im Schlussquartal 2008 um zwölf Prozent auf 4,4 Milliarden Dollar. Der Umsatz sank dagegen vor allem wegen Währungseffekten um mehr als sechs Prozent auf 27 Milliarden Dollar (20,1 Milliarden Euro). IBM habe sein Geschäft zunehmend in profitablere Sparten - wie Software und Service - verlagert, so Palmisano am Sitz in Armonk (US-Bundesstaat New York).



Entgegen dem Trend - Rekordgewinn erwartet

Für 2009 erwartet IBM einen Rekordgewinn je Aktie von mindestens 9,20 Dollar nach dem neuen Spitzenwert von 8,93 Dollar in 2008. Unter dem Strich verdiente IBM im gesamten vergangenen Jahr 12,3 Milliarden Dollar - ein Plus von gut 18 Prozent. Der Umsatz stieg um knapp fünf Prozent auf den ebenfalls neuen Höchstwert von 103,6 Milliarden Dollar. Fast 60 Prozent stammten aus Märkten außerhalb Amerikas.

Aktie verbuchte nachbörslich kräftige Gewinne

Mit seinen Ergebnissen und Prognosen übertraf der im US-Leitindex Dow Jones notierte IBM-Konzern die Erwartungen der Analysten klar. Die Aktie lag nachbörslich deutlich im Plus. IBM gilt wegen seiner breiten Palette als wichtiger Gradmesser für die gesamte IT-Branche. Erst vergangene Woche hatte der weltgrößte Chipkonzern Intel einen Gewinneinbruch verkündet und angesichts der Konjunkturtalfahrt keinen konkreten Ausblick gewagt.

Gewinneinbruch - Finanzkrise trifft Intel

Zunehmend Konkurrenz für Microsoft

Software spielt unter den IBM-Geschäften eine immer größere Rolle. Die Sparte konnte im Schlussquartal als einzige den Umsatz steigern. Sie steht auch durch eine Reihe von Übernahmen für fast ein Viertel der IBM-Erlöse. Der Konzern kommt traditionellen Software-Anbietern zunehmend ins Gehege. So startete IBM Ende 2008 ein Programmpaket für einen "Microsoft-freien" Schreibtisch mit dem quelloffenen Betriebssystem Linux und mehreren IBM-Büroanwendungen.

Konzern droht EU-Kartellverfahren

Neue Konkurrenz droht IBM unterdessen vom Netzwerk-Spezialisten Cisco. Der US-Konzern will Medienberichten zufolge bald ins Geschäft mit Servern sowie mit Software des Anbieters VMWare einsteigen, an dem Cisco beteiligt ist. Ein kleiner Konkurrent von IBM, die US-Gesellschaft T3 Technologies, reichte am Dienstag bei der EU Beschwerde gegen IBM wegen Wettbewerbsverzerrung bei Großrechnern ein. IBM kopple seine Betriebssystem-Software unzulässig mit den Computern, so der Vorwurf.

Mehr Themen:
Hintergrund - IBM droht EU-Kartellverfahren
Internet - Carol Bartz wird neue Yahoo-Chefin
Urteil - Google muss Schadensersatz zahlen
Gehälter - Was Europas Top-Manager verdienen
Dow Jones - Wie gut kennen Sie den amerikanischen Leitindex?


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal