Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Apple: Millionen-Bonus für Jobs-Vertreter Cook

Apple-Krankheitsvertretung  

22 Millionen Dollar für sechs Monate Arbeit

16.03.2010, 10:56 Uhr | dpa-AFX

Apple: Millionen-Bonus für Jobs-Vertreter Cook. Tim Cook (li.): Erfolgreiche Krankheitsvertretung für Apple-Chef Steve Jobs (Foto: AP)

Tim Cook (li.): Erfolgreiche Krankheitsvertretung für Apple-Chef Steve Jobs (Foto: AP)

Eine erfolgreiche Krankheitsvertretung für Apple-Chef Steve Jobs wird königlich entlohnt. Der für das operative Geschäft zuständige Manager Tim Cook, der im ersten Halbjahr 2009 für den Konzerngründer einsprang, bekommt einen Bonus von fünf Millionen Dollar und Optionen auf 75.000 Apple-Aktien im heutigen Wert von gut 17 Millionen Dollar. Das gab Apple in einer Mittelung an die Börsenaufsicht SEC bekannt.

Jobs musste operiert werden

Jobs, der als treibende Kraft hinter Apples Erfolgen wie dem Musikplayer iPod oder dem iPhone-Handy gilt, wurde im vergangenen Jahr eine Leber transplantiert. Von Januar bis Ende Juni führte deshalb der 49-jährige Cook die Geschäfte - auch wenn der charismatische Jobs vom Krankenbett aus zumindest bei strategischen Entscheidungen mitgemischt haben soll.

Bereits zweite Krankheitsvertretung

Cook, der vor Apple bei den Computerkonzernen IBM und Compaq gearbeitet hatte, wird auch als möglicher langfristiger Nachfolger für Jobs an der Konzernspitze gehandelt. Er hatte Jobs bereits im Jahr 2004 vertreten, als sich der an Bauchspeicheldrüsen-Krebs erkrankte Firmengründer operieren ließ.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal