Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Arbeit & Beruf

Gehaltsverhandlung: zehn rhetorische Tricks

Seite 1 von 10

1. Perspektive wechseln

Versuchen Sie, möglichst oft "Sie" statt "ich" zu sagen. So schaffen Sie es automatisch zu zeigen, das Ihnen der Erfolg des Unternehmens am Herzen liegt. Beispiel: "Sie wollen in den nächsten zwei Jahren den Umsatz um 20 Prozent steigern" klingt besser als "ich will mich fachlich und persönlich weiter entwickeln". (Quelle: Monster.de für t-online.de)





shopping-portal