Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch > Bewerbung >

Gute Chancen durch eine Initiativbewerbung

Gute Chancen durch eine Initiativbewerbung

10.05.2013, 11:40 Uhr | mk (CF)

Eine Initiativbewerbung kann helfen, wenn Sie keine passenden Stellenangebote finden. Wer sich auf der Suche nach einem neuen Arbeitsplatz befindet, sollte die Chance auf jeden Fall nutzen. Hier finden Sie einige Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Eine Initiativbewerbung ist den Versuch wert

Versuchen Sie es doch einfach einmal mit einer Initiativbewerbung, die auch als Blindbewerbung bezeichnet wird. Dadurch erhöhen Sie Ihre Chancen, möglichst schnell eine neue Stelle zu finden, ganz wesentlich.

Engagement erwünscht

Schließlich zeigen Sie damit Initiative, was bei vielen Unternehmen gut ankommt. So sehen etliche Personalleiter Initiativbewerbungen sehr gerne. Wer sein berufliches Schicksal so selbstbewusst und tatkräftig angeht, der wird schließlich auch später im Unternehmen vermutlich mit Engagement vorangehen. (Lebenslauf: Aufbau und Gliederung)

Wie ist bei der Initiativbewerbung vorzugehen?

Wichtig ist bei jeder Blindbewerbung, dass Sie das Wörtchen „blind“ hier möglichst nicht allzu wörtlich nehmen. Wichtig sind nämlich vor allem Informationen. Je mehr Sie an Fakten über das jeweilige Unternehmen zusammentragen können, desto besser ist es.

Informationen zusammentragen

Hierzu können Sie nicht nur die Website des Unternehmens nutzen, sondern auch Branchenverzeichnisse, Networking-Seiten im Internet oder Fachzeitschriften. Selbst Foren oder Blogs können interessante Erkenntnisse liefern. Der Erstkontakt erfolgt dann am besten per Telefon. Hierbei können Sie einen direkten Ansprechpartner für die Initiativbewerbung ermitteln. (Bewerbungsanschreiben: Auf die äußere Form achten)

wirtschaft.t-online.de: So klappt es mit der Bewerbung - auch ohne Stellenanzeige

Eine konkrete Linie ist wichtig

Wichtig ist es, dass die Blindbewerbung möglichst interessant und ansprechend geschrieben wird. Eine konkrete Linie ist hierbei wichtig. Daher ist es auch so gut, wenn Sie einen direkten Ansprechpartner benennen und ansprechen können.

Attraktive Formulierung

Fassen Sie sich möglichst kurz und benennen Sie schnörkellos alle Fakten. Schildern Sie Ihre aktuelle Position und Ihre Qualifikationen sowie den Job, den Sie sich bei der Firma vorstellen. Übermäßiges Lob ist in einer Initiativbewerbung fehl am Platz. Wichtig ist immer Authentizität. (Initiativbewerbung: So sollte das Anschreiben aussehen)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch > Bewerbung

shopping-portal