Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

TK-Gesundheitsreport: Deutlich mehr Krankmeldungen trotz Krise

Krankmeldungen  

Psychoprobleme, Erkältungen: Mehr Fehltage trotz Krise

03.03.2010, 11:52 Uhr | t-online.de/business

TK-Gesundheitsreport: Deutlich mehr Krankmeldungen trotz Krise. 2009 haben viele Beschäftigte ihre Erkältung zu Hause auskuriert. (Foto: Imago)

2009 haben viele Beschäftigte ihre Erkältung zu Hause auskuriert. (Foto: Imago)

In der Krise fürchten viele Arbeitnehmer um ihren Job - trotzdem haben sich die Beschäftigten in Deutschland 2009 deutlich öfter krankgemeldet als im Jahr zuvor. Zu dem Ergebnis kommt zumindest die Techniker Krankenkasse (TK) bei der Auswertung der Daten von 3,4 Millionen Versicherten.

Krankenstand sprunghaft angestiegen

Die Krankenkasse meldet, der Krankenstand unter den bei der TK versicherten Beschäftigten sei sprunghaft angestiegen und liege für 2009 bei 3,32 Prozent. Durchschnittlich 12,1 Tage waren Arbeitnehmer demnach krankgeschrieben, also fast einen Tag mehr als noch 2008. Das entspreche einem Anstieg der Fehlzeiten um 7,7 Prozent.

Zwei Erkältungswellen im letzten Jahr

Den Angaben der TK zufolge ist die Entwicklung auf die weitere Zunahme der psychischen Erkrankungen um 13,9 Prozent und auf zwei Erkältungswellen in 2009 zurückzuführen. Die erste Infektwelle grassierte laut TK gleich zu Beginn des Jahres 2009 und erreichte ihren Höhepunkt am 27. Januar. "An diesem Tag erreichte der Krankenstand mit 4,4 Prozent den höchsten Wert des ganzen Jahres. Fast jede dritte Krankschreibung an diesem Tag war erkältungsbedingt", erklärt Wiebke Arps, bei der TK verantwortlich für die Gesundheitsberichterstattung.

Erhöhte Vorsicht wegen Schweinegrippe

Die zweite Erkältungswelle wirkte sich Mitte November am schlimmsten aus. "Diese Welle fiel vermutlich auch durch die Schweinegrippe höher aus als üblich. Da man von einer erhöhten Ansteckungsgefahr ausging, wurde den Beschäftigten geraten, bei Erkältungssymptomen besser nicht zur Arbeit zu kommen", so die TK-Expertin. Deshalb seien viele Mitarbeiter in dem Winter mit Erkältungen, die üblicherweise nicht mit Krankschreibungen einhergehen, eher zu Hause geblieben.

Fehlzeiten regional unterschiedlich

Die Krankenstände fielen regional sehr unterschiedlich aus, so die TK. Beschäftigte in Baden-Württemberg meldeten sich demnach 2009 mit durchschnittlich zehn Tagen am wenigsten arbeitsunfähig. Am höchsten fielen die Fehlzeiten in Mecklenburg-Vorpommern (15, 2 Tage), Brandenburg (14,7 Tage) und Sachsen-Anhalt (14,3 Tage) aus. Der TK-Gesundheitsreport analysiert die Krankenstandsdaten sowie Arzneimittelverordnungen von 3,4 Millionen bei der TK versicherten Erwerbstätigen. Dazu zählen sozialversicherungspflichtig Beschäftigte sowie Empfänger von Arbeitslosengeld I.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Palazzo-Trend: farbenfroh, an- gesagt & locker geschnitten
zu den Palazzo-Hosen bei C&A
Anzeige
Mieten statt kaufen: „Technik-Trends, die du brauchst“
OTTO NOW entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe