Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Bildung > BAföG >

So sparen sie Geld bei der BAföG-Rückzahlung

...

Früh zurückzahlen  

So sparen sie Geld bei der BAföG-Rückzahlung

08.02.2012, 08:58 Uhr | lm (CF)

Sie haben Angst vor der hohen BAföG-Rückzahlung? Mit ein paar Tricks können Sie hier möglicherweise viel Geld einsparen. Doch wann muss eine BAföG-Zahlung komplett zurückerstattet werden und wann ist das nicht nötig? Das hängt auch von der Art des BAföG ab.

Bafög-Rückzahlung: Geld sparen

Eines gleich zu Anfang: Je schneller Sie studieren und die Rückzahlung abstottern, desto weniger bezahlen Sie im Endeffekt, weil es nicht zu so hohen Zinsen kommt. Warten Sie nicht unbedingt die Fristen ab, sondern geben Sie das erhaltene Geld dann zurück, wenn Sie es bereits haben. Damit sparen Sie wirklich jede Menge Geld, das Sie später noch besser gebrauchen können. Wenn Sie Schüler-BAföG erhalten haben, müssen Sie gar nichts bezahlen, denn hier handelt es sich um einen Vollzuschuss. Wenn Sie erst nach März 2010 zu studieren begonnen haben, kommen Sie in den Genuss der neuen Regelung. Mehr als 10.000 Euro müssen nicht mehr zurück bezahlt werden.

Wann die Bafög-Rückzahlung spätestens erfolgen muss

In der Regel meldet sich die Bundesverwaltung nach viereinhalb Jahren bei Ihnen. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre Adressdaten alle stimmen, sonst müssen Sie 25 Euro mehr bezahlen. Die richtige BAföG-Rückzahlung beginnt genau fünf Jahre nach Studienbeginn, dann müssen Sie mindestens 105 Euro pro Monat bezahlen. Diese werden alle drei Monate fällig. Das bedeutet im Klartext, Sie bezahlen alle drei Monate 315 Euro an den Staat zurück. Je schneller Sie bezahlen, desto mehr ersparen Sie sich. Im Regelfall haben Sie bis zu 20 Jahre Zeit, das komplette Geld zu retournieren. Stress haben Sie dabei auf keinen Fall.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Summer Sale bei TOM TAILOR: Sparen Sie bis zu 50 %
jetzt im Sale
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018