Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Stark-Nachfolge: Schäuble schlägt Asmussen vor

Stark-Nachfolge: Schäuble schlägt Asmussen vor

12.09.2011, 14:18 Uhr | dpa,dapd, dapd, dpa, t-online.de

Stark-Nachfolge: Schäuble schlägt Asmussen vor. Jörg Asmussen: Beamter und Top-Manager mit SPD-Parteibuch (Quelle: dpa)

Jörg Asmussen: Beamter und Top-Manager mit SPD-Parteibuch (Quelle: dpa)

Der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Jörg Asmussen, bewirbt sich um die Nachfolger des zurückgetretenen Chefvolkswirts der Europäischen Zentralbank (EZB), Jürgen Stark. Das teilte Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) in Marseille dem luxemburgischen Ministerpräsidenten und Eurogruppen-Vorsitzenden Jean-Claude Juncker mit.

Asmussen bedankte sich bei Schäuble und Bundeskanzlerin Angela Merkel für das Vertrauen. Er wolle die Aufgabe gerne übernehmen, "in einer Phase, in der wir die Währungsunion sichern müssen", erklärte Asmussen. Er muss nun zunächst durch die Eurogruppe nominiert werden, dann gibt es eine Anhörung vor dem EU-Parlament und durch das EZB-Direktorium, das ebenfalls zustimmen muss.

Stark-Rücktritt schickt Börsen auf Talfahrt

Der Rücktritt von Stark hatte am Freitag an der Börse zu massiven Kurseinbrüchen geführt. Der Euro fiel auf den tiefsten Stand seit Februar. Hintergrund des Rücktritts war ein Streit innerhalb der EZB über den Aufkauf von Staatsanleihen überschuldeter Euro-Länder, wie er von Notenbankpräsident Jean-Claude Trichet befürwortet wird.

Deutsche Banker kritisieren EZB-Politik

Stark ist bereits der zweite prominente deutsche Kritiker des Kurses von Trichet, der in diesem Jahr seinen Hut nimmt. Im Frühjahr hatte schon der damalige Bundesbankpräsident und aussichtsreiche Trichet-Nachfolgekandidat Axel Weber im Streit über die Anleihenkäufe aufgegeben.

Lesen Sie hier ein Porträt: Jörg Asmussen - Beamter und Top-Manager

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Wirtschaft
EZB-Chefvolkswirt Jürgen Stark tritt zurück

Der 63-Jährige bleibt nur noch bis Jahresende. zum Video


Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe