Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Infineon-Chef Peter Bauer tritt zurück

Infineon-Chef Peter Bauer tritt zurück

14.05.2012, 14:56 Uhr | dapd, dpa-AFX, t-online.de

Infineon-Chef Peter Bauer tritt zurück. Peter Bauer verlässt Infineon (Quelle: dpa)

Peter Bauer verlässt Infineon (Quelle: dpa)

Der Chef des Halbleiterherstellers Infineon Technologies tritt zurück. Peter Bauer werde zum Ende des laufenden Geschäftsjahres aus gesundheitlichen Gründen aus dem Vorstand ausscheiden, teilten die Neubiberger mit. Nachfolger soll zum 1. Oktober 2012 Reinhard Ploss werden, der bisher im Vorstand für Produktion, Entwicklung und Technik sowie Personal zuständig ist.

Schwere Entscheidung getroffen

Bauer leide an Osteoporose, hieß es in der Mitteilung weiter. Er habe sich in den vergangenen Jahren bereits mehrere Brüche der Rückenwirbel zugezogen. Wegen des sich jüngst deutlich verschlechterten Krankheitsbildes habe sich Bauer nach reiflicher Überlegung zu diesem Schritt entschlossen und den Aufsichtsrat über seine Entscheidung informiert.

"Diese Entscheidung fällt mir sehr schwer", wird der Vorstandschef in der Mitteilung zitiert. "Infineon mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist mir in den vielen, so ereignisreichen Jahren sehr ans Herz gewachsen. Wegen des ungewissen Verlaufes meiner Krankheit habe ich mich jedoch aus Verantwortung gegenüber meiner Gesundheit, meiner Familie und gegenüber dem Unternehmen zu diesem Schritt durchgerungen."

Führung wird geschrumpft

Zusammen mit Bauers Abschied wird Infineon seine Führung verkleinern. Der Vorstand werde ab 1. Oktober nur noch aus drei statt vier Personen bestehen, sagte ein Infineon-Sprecher. Neben dem künftigen Konzernchef Reinhard Ploss werden auch Dominik Asam und Arunjai Mittal weiterhin dem Führungsgremium angehören. Ein Teil der bisherigen Vorstandsaufgaben würde der darunter liegenden Ebene übertragen.

Auch in Krisen gelassen geblieben

Bauer, 1960 in München geboren, begann seine Laufbahn 1985 bei Siemens im Bereich Halbleiter. Er begleitete dessen Ausgründung in die Infineon Technologies AG und den anschließenden Börsengang im Jahr 2000 bereits als Mitglied des Vorstandes. Im Juni 2008 wurde er CEO des Gremiums.

Als Infineon von Krisen geschüttelt wurde - etwa im Jahr 2009 mit der Pleite der Speicherchiptochter Quimonda - blieb der Elektrotechniker gelassen. "Hohe und schwierige Berge lassen sich bei gutem Wetter eindeutig leichter besteigen", sagte er einmal bei einem Aktionärstreffen. "Schlechtes Wetter härtet hingegen ab." Eine Weisheit, die der verheiratete Vater zweier Kinder in seiner Freizeit erlangt hat - er liebt Bergsteigen und Motorradfahren.

Nachfolger seit 2007 im Vorstandsmitglied

Ploss ist seit mehr als 25 Jahren im Unternehmen tätig. Nach führenden Positionen in Entwicklung und Fertigung hat er der Mitteilung zufolge als Leiter der Bereiche Automotive und Industrie die Basis für den größten Teil des heutigen Umsatzes gelegt. Ploss gehört dem Infineon-Vorstand seit Juni 2007 an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe