Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Umfrage: Immer mehr Unternehmerkinder wollen Betrieb der Eltern übernehmen

"In unserem Betrieb werde ich mal Chef!"

02.11.2012, 13:26 Uhr | t-online.de, dpa-tmn

Umfrage: Immer mehr Unternehmerkinder wollen Betrieb der Eltern übernehmen. Immer mehr Unternehmerkinder landen im Chefsessel des elterlichen Betriebs (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Immer mehr Unternehmerkinder landen im Chefsessel des elterlichen Betriebs (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Unternehmerkinder können sich vorstellen, später einmal den Betrieb der Eltern zu übernehmen. Das hat eine Umfrage unter jungen Erwachsenen ergeben. Die Befragung zeigt auch, dass die Chefs in spe externen Managern ebenso misstrauen wie den Finanzmärkten.

Mehrheit Nachfolger der Eltern

Von den Befragten erklärten 60 Prozent, sie wollten den Eltern in der Firma nachfolgen - oder sie hätten den Schritt sogar schon vollzogen. Die Mehrheit der Unternehmerkinder (70 Prozent) gab außerdem an, Verantwortung für den Betrieb der Eltern zu haben.

Verantwortung für Betrieb gestiegen

Im Vergleich zur vorangegangenen Befragung sind das deutlich mehr: Im Jahr 2010 konnten sich nur 55 Prozent der Befragten die Übernahme des Familienbetriebs vorstellen. Verantwortung für den Betrieb hatten aus eigener Sicht nur 61 Prozent.

Die Studie macht dem Magazin zufolge auch die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise deutlich. Demnach trauen immer mehr Nachwuchsunternehmer den Kapitalmärkten nicht. Im Jahr 2010 meinten noch 26 Prozent, Familienunternehmen sollten nicht an die Börse gehen, in der aktuellen Umfrage waren es bereits 40 Prozent.

Familienunternehmen sind stärker

Darüber hinaus sind immer mehr Unternehmerkinder (42 Prozent) der Ansicht, die Nachfolger in der Geschäftsleitung sollten aus der eigenen Familie stammen. Im Jahr 2010 waren es lediglich 26 Prozent. Und fast drei Viertel der Befragten (71 Prozent) glauben, dass eine Firma stärker ist, wenn Familienmitglieder im Unternehmen involviert sind.

Für die Studie der Zeppelin Universität, der Stiftung Familienunternehmen und dem Wirtschaftsmagazin "Impulse" wurden 235 junge Menschen zwischen 16 und 35 Jahren aus Unternehmerfamilien befragt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal