Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Entlassungsrisiko bei Zeitarbeit sehr hoch

...

Bundesagentur: Entlassungsrisiko bei Zeitarbeit sehr hoch

23.01.2013, 15:03 Uhr | dpa-AFX

Entlassungsrisiko bei Zeitarbeit sehr hoch. Kaum Job-Sicherheit für Leiharbeiter (Quelle: imago)

Kaum Job-Sicherheit für Leiharbeiter (Quelle: imago)

Kaum Job-Sicherheit für Zeitarbeiter: Das Risiko, schon bald wieder arbeitslos zu sein, ist nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit bei Leiharbeitern deutlich höher als bei konventionellen Beschäftigten.

Viermal so hohes Risiko für Zeitarbeiter

Mit 4,17 Prozent sei das Entlassungsrisiko von Zeitarbeiten im Schnitt viermal so groß wie in anderen Branchen, geht aus einer aktuellen Analyse der Bundesagentur hervor, die der Nachrichtenagentur dpa vorliegt. Die Bundesagentur bezieht sich dabei aus Daten aus dem Jahr 2012.

Von den 2,482 Millionen im Vorjahr entlassenen sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten seien knapp 400.000 oder 16 Prozent Zeitarbeiter gewesen; dabei machten sie lediglich drei Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten aus.

Häufig schneller Jobverlust

Gut zehn Prozent aller Leiharbeiter stünden bereits innerhalb einer Woche wieder auf der Straße, 40 Prozent verloren spätestens nach drei Monaten ihre Stelle.

Jede zweite Zeitarbeitsbeschäftigung dauere allerdings drei Monate oder länger.

Branche spürt die Konjunkturdelle

Unterdessen hat die schwächelnde Konjunktur nach neuesten Zahlen der Bundesagentur auch der Zeitarbeitsbranche einen Dämpfer verpasst. Im Oktober 2012 hätten nach vorläufigen Hochrechnungen der BA rund 780.000 Männer und Frauen einen sozialversicherten Zeitarbeitsjob. "Das waren gut 60.000 weniger als das Maximum vom Jahreswechsel 2011/2012".

Wenn Geschäfte nicht mehr so rund liefen, seien Kurzarbeiter meist die ersten, von denen sich Firmen trennten. Kurzarbeit sei damit ein Frühindikator für die Entwicklung am Arbeitsmarkt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
NIVEA MEN: unkomplizierte Pflege für moderne Männer
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018