Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

BA rechnet mit Milliardenüberschuss

...

Jobwunder lässt Staatskasse klingeln

10.04.2013, 13:11 Uhr | dapd, t-online.de

BA rechnet mit Milliardenüberschuss. Die Bundesagentur für Arbeit steht wohl besser da als gedacht (Quelle: imago/Seeliger)

Die Bundesagentur für Arbeit steht wohl besser da als gedacht (Quelle: imago/Seeliger)

Die Bundesagentur für Arbeit wird dieses Jahr erneut einen Milliardenüberschuss erwirtschaften. Das berichtet das "Handelsblatt" und beruft sich dabei auf Berechnungen des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), die von der Zeitung in Auftrag gegeben wurden. Die Behörde hat bisher die Lage nicht so strahlend gesehen.

DIW erwartet Zuwachs auch für 2014

Die BA selbst bestätigte die von der Zeitung genannten Zahlen auf Anfrage nicht. Richtig sei aber, dass die Finanzentwicklung positiver sei als zuvor veranschlagt, sagte ein Sprecher. Das DIW erwartet demnach für das laufende Jahr einen Überschuss der Bundesagentur von 1,2 Milliarden Euro, für 2014 sogar von 2,2 Milliarden Euro.

"Nach wie vor wird sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufgebaut, entsprechend dynamisch ist die Lohnentwicklung", zitierte das Blatt DIW-Expertin Kristina van Deuverden. Die Bundesagentur war in ihrem im Herbst verabschiedeten Etat für 2013 von einem Minus von über einer Milliarde Euro ausgegangen.

AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 

Defizit geschrumpft

BA-Sprecher Paul Ebsen wies aber darauf hin, im ersten Quartal habe das Defizit statt eingeplanter 1,3 Milliarden Euro nur 0,9 Milliarden Euro betragen. Dies lasse auch für das Gesamtjahr eine günstigere Entwicklung erwarten. Überdies geht dem Bericht zufolge das BA-eigene Forschungsinstitut IAB mittlerweile nur noch von 2,86 Millionen Arbeitslosen im Jahresdurchschnitt 2013 aus. In ihrem Etat war die Bundesagentur von einer durchschnittlichen Arbeitslosenzahl von 2,92 Millionen ausgegangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Surfen mit bis zu 100 MBit/s: 230,- € Gutschrift sichern
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018