Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch >

Vorstellungsgespräch: "Warum haben Sie sich beworben?"

Jobsuche  

Vorstellungsgespräch: "Warum haben Sie sich beworben?"

16.02.2016, 13:41 Uhr | sd (CF), t-online

Vorstellungsgespräch: "Warum haben Sie sich beworben?". Junge Frau bei einem Vorstellungsgespräch mit dem Personalchef (Quelle: imago images/Manja Elsässer)

Auf die gängigen Fragen in einem Vorstellungsgespräch können Sie sich gut vorbereiten. (Quelle: Manja Elsässer/imago images)

Eine der ersten und häufigsten Fragen in einem Vorstellungsgespräch lautet: "Warum haben Sie sich beworben?" Üblicherweise wird sie gestellt, nachdem Sie zunächst etwas über Ihren persönlichen und beruflichen Werdegang erzählt haben. Etwas präziser wird auch gefragt: "Warum haben Sie sich ausgerechnet für diese Stelle beworben?"

Für die Beantwortung der Frage sollten Sie vorbereitet sein. Das ist nicht schwer. Sie sollten sich vorher Folgendes klargemacht haben:
Was zeichnet die Firma aus?
Welche Anforderungen sind genau in der Stellenausschreibung gefragt?
Welche Ziele erhoffen Sie dabei mit Ihrer Berufsausbildung zu erreichen?

Warum genau Sie der oder die Richtige sind

Wenn Sie diese Aspekte in Ihre Antwort einbringen und Ihrem Gegenüber somit aufzeigen können, was gerade Sie für die ausgeschriebene Stelle qualifiziert bzw. warum Sie gut zur Firma passen, sollten Sie Pluspunkte im Gespräch sammeln.

Auf die Stellenausschreibung beziehen

Heben Sie hierbei hervor, welche Informationen Ihnen bei der Ausschreibung am meisten zusagen und zu welchen Anforderungen Sie besonders viel Erfahrung vorweisen können. Keinesfalls sollten Sie jedoch den Fehler begehen, den Eindruck zu vermitteln, dass es Ihnen egal sei in welcher Position Sie arbeiten. Sie sollten sich klar mit der angestrebten Stelle auseinandersetzen und Ihre Motivation vortragen.

Fangfragen als Test für Bewerber

Manchmal können ähnliche Fragen als Fangfrage eingesetzt werden. Dann kann sich das Blatt im Vorstellungsgespräch schnell wenden, wenn Sie nicht entsprechend geschickt antworten. Für den potenziellen Arbeitgeber sind diese meist unangenehmen Fragen eine Gelegenheit, um Sie als Bewerber besser einschätzen zu können. Mit der richtigen Reaktion können Sie aber trotz unerwarteter Fragestellungen punkten.

Bei unangenehmen Fragen ruhig bleiben

Werden Sie im Vorstellungsgespräch beispielsweise gefragt, warum Sie sich trotz angeblich mangelnder Qualifikationen beworben haben, können Sie davon ausgehen, dass Ihr Gegenüber Sie testen will. Mit kniffeligen Fragen wollen Personalchefs herausfinden, wie stressresistent Sie sind und ob Sie wirklich in das Unternehmen passen. Eine schlagfertige, aber nicht übertriebene Antwort beeindruckt hier am meisten.

Wenn Sie signalisieren, dass Sie sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen lassen und auch mit unerwarteten Situationen umgehen können, haben Sie bereits einen guten Eindruck hinterlassen. 

Foto-Serie mit 6 Bildern

Wie Sie am besten mit bestimmten Fangfragen umgehen

Fragt man Sie, warum Sie Ihr bisheriges Unternehmen verlassen wollen, sollten Sie Ihren alten Arbeitgeber nie schlecht machen. Negative Aspekte in Ihrem bisherigen Berufsleben fallen schnell auf Sie zurück und machen einen schlechten Eindruck. Ein Verweis auf eine gewünschte Veränderung und Weiterentwicklung ist als Antwort dagegen angebracht.

Fragen, die nichts im Gespräch verloren haben

Sollte das Gespräch auf Ihr Privatleben kommen, steht es Ihnen frei, nichts dazu zu sagen. Solche Fragen haben im Vorstellungsgespräch nichts zu suchen und können ohnehin nicht auf ihren Wahrheitsgehalt überprüft werden. Fragen bezüglich Ihrer Religion, Ihrer Familienplanung oder eventuell bestehender Krankheiten sind übrigens nicht zulässig.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Vorstellungsgespräch

shopping-portal