Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Bill Gates wird von Microsoft-Investoren zum Rücktritt aufgefordert

Microsoft  

Investoren wollen Bill Gates Rückzug

02.10.2013, 11:23 Uhr | rtr

Bill Gates wird von Microsoft-Investoren zum Rücktritt aufgefordert. Bill Gates, Firmengründer und Ex-Chef von Microsoft (Quelle: Reuters)

Bill Gates, Firmengründer und Ex-Chef von Microsoft (Quelle: Reuters)

Wenn man von Microsoft spricht, fällt auch immer der Name von Bill Gates. Er ist der Gründer des IT-Riesen, aber nicht mehr der Chef. Dennoch begleitet er weiterhin den Vorsitz im Verwaltungsrat. Jetzt aber wollen Insiderinformationen zufolge drei große Investoren, dass er diesen Posten räumt. Er stehe notwendigen Veränderungen im Weg.

Neuer Chef hätte es nicht leicht

Nach dem Rücktritt von Microsoft-Chef Steve Ballmer wächst demnach der Druck auf Bill Gates. Die Investoren, die zusammen mehr als fünf Prozent an dem weltgrößten Softwarekonzern halten, fürchteten, dass eine Veränderung der Konzernstrategie mit Gates als Chairman schwer umzusetzen sei. Ferner hätte es der neue Konzernchef schwerer, wichtige Änderungen vorzunehmen.

Sie beziehen sich dabei auf Gates Rolle bei der Suche nach einem neuen Konzernlenker. Gates gehört dem damit beauftragten Ausschuss an. Microsoft wollte sich zu den Informationen nicht äußern.

Microsoft im Umbau - Vormachtstellung schwindet

Der Konzern hatte Ende August angekündigt, dass Ballmer innerhalb der nächsten zwölf Monate zurücktritt. Er stand 13 Jahre an der Spitze des Unternehmens und war der direkte Nachfolger des legendären Firmengründers Gates. Microsoft steckt mitten im Umbau in einen Konzern für Elektronikgeräte und Dienstleistungen. Der Richtungswechsel war nötig geworden, da Microsofts Vormachtstellung durch den Wandel zu Tablets und Smartphones schwindet.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
zur Telekom
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe