Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Auf Geschäftsreise verletzt: Sturz bei Autowäsche kein Arbeitsunfall

Auf Geschäftsreise verletzt  

Sturz bei Autowäsche kein Arbeitsunfall

28.01.2014, 12:18 Uhr | dpa-tmn, t-online.de

Auf Geschäftsreise verletzt: Sturz bei Autowäsche kein Arbeitsunfall. Verletzungen beim Wagenwaschen auf einer Dienstreise sind kein Arbeitsunfall (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Verletzungen beim Wagenwaschen auf einer Dienstreise sind kein Arbeitsunfall (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer sein Auto während einer Geschäftsreise wäscht, sollte sich vorsehen: Kommt es dabei zu einer Verletzung, gilt diese nicht automatisch als Arbeitsunfall. Wie das Bayerische Landessozialgericht in München entschied, kommt es darauf an, ob die Autowäsche im Zusammenhang mit einer versicherten Tätigkeit steht (Az.: L 17 U 180/12).

In dem verhandelten Fall war ein selbstständiger Geschäftsmann beim Verlassen einer Autowaschanlage auf einer Eisplatte ausgerutscht und hatte sich dabei eine offene Unterschenkelfraktur zugezogen, wie "Heise Online" berichtet.

Die Versicherung erkannte dies nicht als Arbeitsunfall an. Die Assekuranz argumentierte, das überwiegend privat genutzte Auto des Unternehmers sei kein Arbeitsgerät im Sinne des Sozialgesetzbuches.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


Versicherung siegt in zweiter Instanz

Nachdem das Sozialgericht Bayreuth den Fall zunächst als Arbeitsunfall wertete, bekam die Versicherung in der nächsten Instanz vor dem Bayerischen Landessozialgericht recht.

Da der Geschäftsmann das Fahrzeug tatsächlich überwiegend privat nutze, habe das Waschen nicht im erforderlichen sachlichen Zusammenhang mit der versicherten Tätigkeit gestanden, befanden die Richter.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal