Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Statistisches Bundesamt: Zahl der Lehrlinge auf Tiefstand

Statistisches Bundesamt  

Zahl der Lehrlinge auf Tiefstand

21.05.2014, 11:09 Uhr | dpa

Statistisches Bundesamt: Zahl der Lehrlinge auf Tiefstand. In Deutschland gibt es einen Tiefststand bei Azubis (Quelle: dpa)

In Deutschland gibt es einen Tiefststand bei Azubis (Quelle: dpa)

Lehrberufe sind bei jungen Menschen offenbar zunehmend unbeliebt. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts haben im vergangenen Jahr nur noch 525.300 Jugendliche eine Lehre begonnen. Das war ebenso ein Tiefststand seit der Wiedervereinigung wie die Gesamtzahl derer, die derzeit in Ausbildung sind. Sie sank auf knapp 1,4 Millionen.

Die Zahl neuer Ausbildungsverträge im dualen System aus Lehrstelle und Berufsschule sank im Vergleich zu 2012 um 4,3 Prozent. Im Rekordjahr 1999 waren in Deutschland noch mehr als 635.000 Ausbildungsverträge unterzeichnet worden. Ein Jahr später gab es über 1,7 Millionen junge Menschen in der Ausbildung.

Gründe für den seit 2007 nahezu kontinuierlichen Rückgang sind nach Einschätzung der Statistiker die geburtenschwachen Jahrgänge und die verstärkte Neigung der Schulabgänger, ein Studium zu beginnen. Nur im konjunkturell starken Jahr 2011 hatte es ein kurzes Zwischenhoch gegeben.

Minus für Handel und Handwerk, Plus für öffentlichen Dienst

Überdurchschnittliche Rückgänge bei den Neu-Azubis verzeichneten 2013 die beiden größten Ausbildungsbereiche Industrie/Handel (minus 4,7 Prozent) und Handwerk (minus 5,0 Prozent). Im öffentlichen Dienst traten hingegen 2,0 Prozent mehr junge Menschen ihre Ausbildung an.

Die Statistik zeigt auch deutliche regionale Unterschiede: In Berlin und Brandenburg ging die Zahl der Neuverträge um fast ein Zehntel zurück, während Bayern nur ein Minus von 3,0 Prozent verzeichnete. Die Gesamtzahl der Auszubildenden fiel im vergangenen Jahr in den neuen Länder inklusive Berlin mit 6,7 Prozent weit stärker als im Westen mit 2,0 Prozent.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal