Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Feiertage 2015 liegen ungünstig: Arbeitnehmer haben weniger frei

Feiertage liegen ungünstig  

Arbeitnehmer haben 2015 weniger frei

28.12.2014, 10:46 Uhr | dpa

Feiertage 2015 liegen ungünstig: Arbeitnehmer haben weniger frei. 2015 bieten sich nur wenige Möglichkeiten, mit Brückentagen mehr aus dem Urlaub herauszuholen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

2015 bieten sich nur wenige Möglichkeiten, mit Brückentagen mehr aus dem Urlaub herauszuholen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das kommende Jahr bringt Arbeitnehmern weniger freie Tage als 2014. Zwei der bundeseinheitlich neun Feiertage, die auf Wochentage fallen könnten, verpuffen 2015 an Wochenenden und fallen damit als extra Freizeit weg. Für die Berufstätigen in Bundesländern mit mehr christlichen Feiertagen summieren sich diejenigen an einem Samstag oder Sonntag sogar auf fünf. Je nach Bundesland bedeutet das zwei bis vier Arbeitstage mehr als in diesem Jahr.

Selbst mit kluger Vorausplanung lässt sich der Urlaub nicht so komfortabel verlängern wie 2014. Doch wer an einem gesetzlichen Feiertag arbeitet, der auf einen Samstag fällt, und eine entsprechende Vorschrift im Tarifvertrag hat, bekommt wenigstens einen Feiertagszuschlag.

Als echte Brückentage bieten sich nur der 2. und der 5. Januar, der 15. Mai und der 5. Juni für ein verlängertes Vier-Tage-Wochenende an.

Närrische Freizeit

Rheinländer können sich auf fünf freie Tage Mitte Februar freuen. An Karneval gibt es zwar keine gesetzlichen Feiertage. Aber in den närrischen Hochburgen am Rhein machen von Rosenmontag (16. Februar) bis Aschermittwoch (18. Februar) traditionell viele Betriebe eine Auszeit.

An Ostern - den höchsten christlichen Feiertagen in Deutschland - ruht überall vier Tage lang die Arbeit. Von Karfreitag (3. April) bis Ostermontag (6. April) können die Menschen ausspannen.

Wer mehrere Feiertage für einen längeren Urlaub nutzen möchte, sollte unbedingt den Mai wählen. Der Wonnemonat startet mit einem langen Wochenende am Tag der Arbeit (1. Mai), einem Freitag. Bereits 14 Tage später lässt sich an Christi Himmelfahrt (14. Mai) an einem Donnerstag mit einem Brückentag (15. Mai) ein Vier-Tage-Wochenende basteln.

Brückentag nach Fronleichnam in sechs Ländern

Berufstätige in Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland können im Juni ein Brückentag-Wochenende planen: Fronleichnam fällt auf Donnerstag, den 4. Juni. Freitag, 5. Juni freinehmen!

Doch dann folgt bis Mitte November eine lange Durststrecke. Selbst Maria Himmelfahrt - Feiertag nur in Bayern und dem Saarland - taugt nicht für ein verlängertes Wochenende. Der 15. August ist ein Samstag. Das gilt ebenso für den nächsten bundesweiten Feiertag: Den 3. Oktober. Auch der Tag der deutschen Einheit fällt 2015 auf einen Samstag und somit als zusätzlicher freier Tag aus.

Der Reformationstag am 31. Oktober und Allerheiligen am 1. November setzen diese Serie fort. Der Reformationstag (gültig in den fünf ostdeutschen Bundesländern) und Allerheiligen (gültig in Bayern, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Nordrhein-Westfalen) liegen am Samstag und am Sonntag.

Nur die Sachsen begehen den Buß- und Bettag der Evangelischen Kirche am Mittwoch, den 18. November, als Feiertag. Sie könnten aus zwei Urlaubstagen fünf freie Tage machen. Die Augsburger, die jährlich am 8. August das Friedensfest feiern, haben hingegen Pech: Der spezielle Feiertag fällt auf einen Samstag.

Selbst Weihnachten bietet 2015 allen Arbeitnehmern nur einen statt zwei zusätzliche freie Tage. Der erste Weihnachtstag (25. Dezember) fällt auf einen Freitag, der zweite Weihnachtstag (26. Dezember) demnach auf einen Samstag.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
New Collection - Daisies & Stripes
bei TOM TAILOR
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal