Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Thomas Middelhoff erhält weitere Anklage - Klage wegen Untreue

Ex-Arcandor-Chef  

Neue Anklage gegen Middelhoff

14.01.2015, 19:27 Uhr | dpa

Thomas Middelhoff erhält weitere Anklage - Klage wegen Untreue. Der ehemalige Chef von Arcandor, Thomas Middelhoff, ist im November 2014 zu einer Haftstrafe verurteilt worden. Die nächste Anklage ist jetzt bei Gericht eingegangen. (Quelle: dpa)

Der ehemalige Chef von Arcandor, Thomas Middelhoff, leidet unter einer seltenen Autoimmunerkrankung. (Quelle: dpa)

Die Bochumer Staatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität hat beim Essener Landgericht eine weitere Anklage gegen den früheren Topmanager Thomas Middelhoff erhoben. Die Ermittlungsbehörde wirft dem 61-Jährigen Untreue vor.

Er soll als Chef des früheren Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor im Februar 2009 die Zahlung von insgesamt 800.000 Euro als Sponsoring an die britische Universität Oxford veranlasst haben, wie Oberstaatsanwalt Bernd Bienioßek sagte. Er bestätigte damit einen Bericht der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung". Zu dem Zeitpunkt war der Konzern bereits schwer angeschlagen. Die Insolvenz wurde im Juni desselben Jahres beantragt.

Laut Bienioßek bestehe der Verdacht, dass der Zahlung an die Universität kein entsprechender Gegenwert für das Unternehmen gegenüber gestanden habe. Middelhoffs Anwalt wollte zu dem Bericht keine Stellung nehmen. Middelhoff selbst hatte das Sponsoring in der Vergangenheit als Möglichkeit gerechtfertigt, talentierte Nachwuchskräfte anzusprechen und für das Unternehmen zu gewinnen.

In einem Zivilprozess hatte das Landgericht Essen Middelhoff im September 2013 bereits dazu verurteilt, dem Insolvenzverwalter des Arcandor-Konzerns Schadenersatz für den Sponsoring-Vertrag zu leisten, da die Zahlung vom Konzernvorstand nicht ordnungsgemäß gebilligt worden sei. Middelhoff hat allerdings Berufung gegen das Urteil eingelegt. In dem Verfahren war er dazu verurteilt worden, dem Insolvenzverwalter des Konzerns insgesamt rund 3,4 Millionen Euro zu zahlen. In dieser Summe sind neben dem Oxford-Sponsoring auch Flugkosten und hohe Bonuszahlungen enthalten, die der Manager nach Auffassung des Gerichts zu Unrecht erhielt. Der Fall wird zurzeit in zweiter Instanz vor dem Oberlandesgericht Hamm verhandelt. Ein Urteil steht noch aus.

In anderem Verfahren zu Haftstrafe verurteilt

Der Manager war im November 2014 vom Essener Landgericht zu drei Jahren Haft verurteilt worden, weil er nach Auffassung des Gerichts private Flüge und eine Festschrift zu Unrecht vom Konzern bezahlen ließ. Seitdem sitzt der Ex-Manager, der die Vorwürfe stets bestritt, in Untersuchungshaft. Noch im Gerichtssaal war er wegen Fluchtgefahr verhaftet worden. Das Urteil ist allerdings nicht rechtskräftig, da Middelhoffs Anwälte Revision eingelegt haben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe