Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Checkliste: Eineinhalb Jahre bis zum Auslandsstudium

Ab in die Ferne  

Checkliste: Eineinhalb Jahre bis zum Auslandsstudium

13.04.2015, 09:30 Uhr | dpa, (ji)

Checkliste: Eineinhalb Jahre bis zum Auslandsstudium. Auslandssemester, aber wo? Das ist nicht das Einzige, das bei einem Studium im Ausland geplant werden muss. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auslandssemester, aber wo? Das ist nicht das Einzige, das bei einem Studium im Ausland geplant werden muss. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Studenten träumen vom Auslandssemester. Neben dem Büffeln noch ein neues Land und eine neue Kultur kennenlernen, ist die perfekte Kombination, um viele wichtige Erfahrungen zu sammeln. Damit das Auslandsstudium kein Traum bleibt, ist die zeitige Planung entscheidend. Wir haben eine Checkliste für Sie.

Genügend Vorbereitungszeit einplanen

Ein Auslandsstudium für ein oder zwei Semester ist für Studenten eine tolle Erfahrung, um neue Kontakte zu knüpfen, Sprachkenntnisse zu sammeln und den Horizont zu erweitern. Zudem macht sich der Auslandsaufenthalt auch gut im Lebenslauf. Allerdings ist die Studienzeit im Ausland nicht mal eben nebenbei organisiert, sondern bringt viel Planung mit sich.

Das Studentenmagazin "UNICUM" nennt als idealen Zeitraum die Übergangsphase zwischen Grund- und Hauptstudium oder zwischen Bachelor und Master. Wenn Sie ein Auslandsstudium für einen dieser Zeiträume anstreben, vergessen Sie nicht, genügend Vorlauf einzuplanen. Experten raten, schon etwa 1,5 Jahre vor dem Wunschbeginn mit der Organisation anzufangen.

Noch eineinhalb Jahre

Am Anfang steht die Frage, was der Aufenthalt Studenten bringen soll. Geht es darum, eine Sprache besser zu können oder eine bestimmte fachliche Universität im Ausland kennenzulernen? Diese Fragen sollten vorab am besten mit Freunden und Familie diskutiert werden, sagt Karriereberaterin Julia Funke aus Frankfurt.

Wenn die Ziele des Auslandsaufenthalts geklärt sind, geht die Informationsrecherche los. Die Auswahl eines Landes bildet den Ankerpunkt. Vorab sollten Sie die finanziellen Aspekte wie Studiengebühren und Lebenshaltungskosten berücksichtigen.

Zudem sollten Sie in Erfahrung bringen, ob Ihre Hochschule Austauschprogramme mit Universitäten des Wunschlandes pflegt. Sollte dies nicht der Fall sein, so ist das Auslands-Büro der jeweiligen Universität der erste Ansprechpartner. Es lohnt sich auch, sich beim Akademischen Auslandsamt zu informieren. 

Noch ein Jahr und vier Monate

Nun gilt es, eine Entscheidung zu fällen: Welche Uni soll es sein? Hier helfen Informationen von Kommilitonen aus höheren Semestern, die im Wunschland schon ein Auslandssemester absolviert haben. "Oft fokussiert man sich auf große Städte und bekannte Unis", erzählt Stefan Grob vom "Deutschen Studentenwerk". Dabei lohnt es sich, abseits der großen Metropolen zu schauen.

Vor der Bewerbung müssen Studierende dann die Formalitäten klären: Wie sind die Zugangsvoraussetzungen? Was gehört in die Bewerbungsunterlagen?

Noch ein Jahr

Nun wird es Zeit, die Finanzierung des Auslandsaufenthaltes anzugehen. Eine Möglichkeit ist ein Stipendium des "Deutschen Akademischen Austauschdienstes" (DAAD). "Wer bereits seit über einem Jahr in Deutschland studiert, gute Noten hat und seinen Wunsch nach einem Auslandsstudium gut begründet, kann sich dafür bewerben", erläutert Rolf Giering vom DAAD.

Die Europäische Union vergibt außerdem Erasmus-Stipendien. Eine andere Möglichkeit ist, Auslands-BAföG zu beantragen. Junge Menschen haben unter Umständen sogar dann einen Anspruch darauf, wenn sie kein Inlands-Bafög bekommen.

Außerdem wäre es an der Zeit, an der Uni Sprachkurse zu belegen, um Ihre Kenntnisse aufzufrischen, rät "Studis online".

Noch sechs Monate

Spätestens jetzt sollten Sie damit begonnen haben, Ihre Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern. Laut "Studis online" müssen Sie sich gegebenenfalls vor dem Auslandsaufenthalt auf eine Sprachprüfung wie den IELTS- oder TOEFL-Test vorbereiten.

Des Weiteren sollten Studenten bei ihrer Hochschule ein Urlaubssemester beantragen. So können sie sich nach dem Ende ihres Auslandsaufenthaltes problemlos wieder an ihrer Uni einschreiben. Achten Sie darauf, dass Sie die Fristen zur Beantragung einhalten.

Sind die Uni-Angelegenheiten geklärt, kann die Wohnungssuche beginnen. Es ist ratsam sich bei der Heimat- oder Zielhochschule zu erkundigen. Auch die Anreise einige Wochen vor Beginn des Auslandsstudiums kann sinnvoll sein, um sich vor Ort nach einer Unterkunft umzusehen.

Doch das ist nicht alles: Je nach Zielort müssen Studenten ein Visum beantragen oder notwendige Impfungen machen.

Noch drei Monate

In der letzten Phase geht es um die Reisevorbereitung. Studierende sollten nun ihre Flug- oder Bahntickets besorgen. Tipp: Planen Sie etwas mehr Zeit ein, sodass Sie nicht erst direkt zum Studienbeginn im Ausland ankommen, sondern sich vorher noch in Ruhe umsehen und orientieren können.

Vergessen Sie nicht, sich über eine Auslandsversicherung zu informieren, denn insbesondere außerhalb der EU greift die gesetzliche Krankenversicherung nicht oder nur noch begrenzt.

Wichtig ist auch, mit der Bank zu sprechen. Mancher stellt erst im Ausland fest, dass er für jede Überweisung viel Geld bezahlen muss. 

Noch eine Woche

Jetzt ist es höchste Zeit die Koffer zu packen und sich von Familie und Freunden zu verabschieden. Damit wären wir auch schon beim letzten Punkt der Organisation: Die Abschiedsparty.

Danach kann das Abenteuer vom Auslandsstudium losgehen!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal