Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere >

Zielvereinbarung: Tipps für das Mitarbeitergespräch

...

Erfolg im Beruf  

Zielvereinbarung: Tipps für das Mitarbeitergespräch

24.08.2015, 16:25 Uhr | uc (CF)

In vielen Betrieben gehört ein Mitarbeitergespräch mit einer Zielvereinbarung zwischen Mitarbeiter und Vorgesetztem zu einem der Eckpunkte des Geschäftsjahrs. Mit der entsprechenden Vorbereitung kann ein solches Treffen auch für den Angestellten eine Bereicherung sein. Erfahren Sie hier mehr.

Absprache von konkreten Zielen

Bei einem Mitarbeitergespräch blicken die Führungskraft und Sie als Angestellter in der Regel zurück und nach vorne. Zum einen wird Rückschau gehalten, wie Sie die Zielvorgaben im letzten Jahr umsetzen konnten; zum anderen werden die Ziele für das kommende Jahr abgesprochen.

Dabei ist es auch in Ihrem Sinne, die Zielvereinbarung möglichst offen und klar abzusprechen. Weiterhin kann eine schriftliche Fixierung der Vereinbarungen sinnvoll sein.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Vorbereitung auf die Zielvereinbarung

Während sich quantitative Vorgaben noch relativ schnell festlegen lassen, sieht es bei der qualitativen Beurteilung schon anders aus. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich optimal auf das Mitarbeitergespräch vorzubereiten: Unterziehen Sie sich selbst einer Beurteilung und überlegen Sie für sich, was Sie im vergangenen Jahr geleistet haben.

Oft sind Ihrem Vorgesetztem nicht mehr all Ihre Verdienste gegenwärtig. Erinnern Sie ihn an Ihre Erfolge und begründen Sie sachlich, wieso sich andere Ziele nicht umsetzen ließen.

Mitarbeitergespräch: Ziele für das neue Jahr

Die zukünftige Zielvereinbarung sollte nicht nur vom Vorgesetzten vorgegeben werden. Nutzen Sie die Chance auch, um Ihrer Führungskraft Umstände zu vermitteln, die zu hohe Ziele vereiteln könnten.

Wenn Sie ehrlich und kompromissbereit sind, wird dieses offene Gespräch ein Gewinn für beide Seiten. Achten Sie vor allem darauf, sich realistische Ziele zu setzen. So sind Sie auf der sicheren Seite und klären von vornherein mit Ihrer Führungskraft, was umsetzbar ist und was nicht.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018