Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Arbeit & Beruf >

Berlin: Verdi ruft für Montag zu Warnstreik an Flughäfen auf

Wartezeiten bei der Abfertigung  

Verdi ruft für Montag zu Warnstreik an Flughäfen auf

05.01.2019, 12:53 Uhr | dpa

Berlin: Verdi ruft für Montag zu Warnstreik an Flughäfen auf. Anzeigetafel: Verdi ruft für Montag zu Warnstreik an Berliner Flughäfen auf. (Quelle: dpa/Ralf Hirschberger)

Anzeigetafel: Verdi ruft für Montag zu Warnstreik an Berliner Flughäfen auf. (Quelle: Ralf Hirschberger/dpa)

Am Montag könnte es für Flugreisende, die in Berlin starten, zu langen Wartezeiten kommen: Verdi hat zum Streik aufgerufen.

Die Gewerkschaft Verdi hat die Beschäftigten der Sicherheitsfirmen an den Berliner Flughäfen Tegel und Schönefeld für Montagmorgen zu einem Warnstreik aufgerufen. Dadurch könne es auf beiden Airports vor allem in den frühen Morgenstunden zu starken Beeinträchtigungen bei der Abfertigung kommen, sagte ein Sprecher am Samstag. Alle Passagiere sollten sich vor der Anreise bei ihrer Airline zur Lage informieren, hieß es bei der Flughafengesellschaft.

Bislang erfolglose Tarifverhandlungen

Hintergrund sind die bislang erfolglosen bundesweiten Tarifverhandlungen zwischen dem Bundesverband der Luftsicherheitsunternehmen (BDLS) und Verdi für rund 23.000 Mitarbeiter der Flugsicherheit.

Die zwischen 5.00 Uhr und 8.45 Uhr geplanten Aktionen seien ein erstes Warnsignal an die Arbeitgeber, sagte der Verdi-Sprecher. Am 23. Januar sollen die Verhandlungen in Berlin fortgesetzt werden.

Verwendete Quellen:
  • dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Erstellen Sie jetzt 100 Visiten- karten schon ab 9,99 €
von vistaprint.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal