Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

Amazon-Streik in Bad Hersfeld: Verdi ruft zum Ausstand auf

Verdi ruft Mitglieder auf  

Erneut Streik am größten deutschen Amazon-Standort

05.06.2015, 09:57 Uhr | dpa

Amazon-Streik in Bad Hersfeld: Verdi ruft zum Ausstand auf. Verpackungsstation bei Amazon. (Quelle: dpa)

Verpackungsstation bei Amazon. (Quelle: dpa)

Die Gewerkschaft Verdi hat die Mitarbeiter des US-Versandhändlers Amazon in Bad Hersfeld erneut zum Streik aufgerufen. Die Beschäftigten am größten deutschen Standort des Unternehmens sollten von der Nacht zum Freitag an bis Samstagabend die Arbeit niederlegen.

"Wir beziehen Amazon derzeit in die allgemeine Tarifrunde im Einzel- und Versandhandel Hessen ein", erklärte Verdi-Gewerkschaftssekretärin Mechthild Middeke. Für die 9000 Amazon-Mitarbeiter in Deutschland will Verdi eine Bezahlung nach dem Einzelhandelstarif durchsetzen. Der Internetversandhändler sieht sich jedoch als Logistiker.

Wie viele Menschen sich am Streik in Hessen beteiligen werden, ist noch nicht ganz klar.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause M sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter

shopping-portal