Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

Streik bei Lufthansa: Piloten bestreiken Langstreckenflüge

Langstrecken betroffen  

Lufthansa-Piloten wollen am Dienstag streiken

07.09.2015, 09:15 Uhr | dpa-AFX, rtr, t-online.de

Streik bei Lufthansa: Piloten bestreiken Langstreckenflüge. Innerhalb von eineinhalb Jahren wollen die Lufthansa-Piloten bereits zum 13. Mal streiken. (Quelle: dpa)

Innerhalb von eineinhalb Jahren wollen die Lufthansa-Piloten bereits zum 13. Mal streiken. (Quelle: dpa)

Die Lufthansa-Piloten wollen am Dienstag erneut ihre Arbeit niederlegen. Der Streik betreffe alle Langstreckenflüge aus Deutschland heraus. Er beginne um acht Uhr morgens und dauere bis Mitternacht, teilte die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) mit. Der Ausstand betreffe auch Cargo-Flüge.

Der Konzern reagierte "mit großem Bedauern" auf die Ankündigung. Trotz des Streiks wolle man möglichst viele Passagiere ans Ziel bringen. Es werde entgegen der Drohungen der Vereinigung Cockpit ein Großteil der Flüge stattfinden, erklärte ein Konzernsprecher.

Dazu werde ein umfangreicher Sonderflugplan im Laufe des Tages veröffentlicht. Zudem sollten so viele Passagiere wie möglich auf andere Fluggesellschaften umgebucht werden. Die entstehenden Mehrkosten muss die Lufthansa tragen.

Hunderte Millionen Euro Schaden

Der Streik ist bereits der 13. im laufenden Tarifkonflikt. Die bislang zwölf Streikrunden seit April 2014 haben der Lufthansa nach eigenen Angaben mehr als 300 Millionen Euro Schaden zugefügt.

Nach Darstellung der VC hatte die Lufthansa es in einem Spitzengespräch mit Vorstandschef Carsten Spohr abgelehnt, die geplante Verlagerung von Flugzeugen und Arbeitsplätzen ins Ausland für die Zeit der Verhandlungen auszusetzen. Daraufhin hatte die VC am vergangenen Mittwoch die Gespräche erneut für gescheitert erklärt.

"Angebote substanzlos"

"Zuletzt hatte die Lufthansa der VC am vergangenen Wochenende zwei Gesprächsangebote unterbreitet. Diese klangen nur auf den ersten Blick vielversprechend. Eine genauere Analyse zeigte jedoch, dass die Inhalte erneut substanzlos waren", heißt es in der Mitteilung der Gewerkschaft. Die Lufthansa-Sprecherin sagte, das Unternehmen habe am Wochenende "weitgehende, weitreichende" Angebote gemacht.

Die VC hatte dem Unternehmen zuletzt nach eigenen Angaben Einsparmöglichkeiten in einem Volumen von rund 500 Millionen Euro angeboten. Neben einem späteren Eintritt in den Vorruhestand sollte innerhalb des Konzerntarifvertrags eine Tarifgruppe für Billigflieger eingeführt werden.

Spohr setzt auf die Rückendeckung seiner Aktionäre im Arbeitskampf mit den Piloten. "Per se goutiert der Finanzmarkt, wenn wir in diesen Arbeitskämpfen hart bleiben", hatte Spohr Ende vergangener Woche gesagt.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Bauknecht Kühl-/ Gefrierkom- bis: „wenn du cool bleibst“
gefunden auf otto.de
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe