Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter >

Bundestagsabgeordnete bekommen bald mehr Geld

Ab Juli 215 Euro mehr  

Bundestagsabgeordnete bekommen bald mehr Geld

10.02.2017, 08:58 Uhr | dpa, AFP

Bundestagsabgeordnete bekommen bald mehr Geld. Bundestagsabgeordnete während einer Abstimmung im Plenarsaal. (Quelle: dpa)

Bundestagsabgeordnete während einer Abstimmung im Plenarsaal. (Quelle: dpa)

Ab Juli erhalten Deutschlands Bundestagsabgeordnete mehr Geld. Die Diäten sollen um 215 Euro auf 9542 Euro steigen.

Dabei trete die Erhöhung automatisch ohne neue Abstimmung im Plenum in Kraft, berichtet die "Bild"-Zeitung. Dieses Diäten-Plus ergebe sich aus vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes über die Entwicklung der Löhne im Vorjahr. Demnach ist der für die Diäten maßgebliche Nominallohnindex 2016 um 2,3 Prozent gestiegen.

Pensionen von Ex-Abgeordnete werden ebenfalls erhöht

Von dem Plus profitieren auch ehemalige Bundestagsabgeordnete. Deren Pensionen steigen ebenfalls um 2,3 Prozent.

Für ein Jahr im Bundestag erhalte ein Parlamentarier 239 Euro Pension, nach einer Legislaturperiode seien es 954 Euro monatlich. Die Höchstpension nach 27 Jahren im Parlament steige von 6296 auf 6441 Euro im Monat. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Karriere > Löhne & Gehälter

shopping-portal