Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

Konjunktur

...

Die ersten D-Mark-Scheine – Banknoten von 1948 bis 1961

zurück zum Artikel
Bild 3 von 32
10-Pfennig-Schein von 1948 (Quelle: Deutsche Bundesbank)
Deutsche Bundesbank

Die nächstgrößere Banknote war der 10-Pfennig-Schein. Hier die Vorderseite. Die Herausgabe solch niedrigwertiger Scheine war der Nachkriegsnot geschuldet. Es fehlten die technischen Möglichkeiten, neue Münzen herzustellen.

Anzeige

Die nächstgrößere Banknote war der 10-Pfennig-Schein. Hier die Vorderseite. Die Herausgabe solch niedrigwertiger Scheine war der Nachkriegsnot geschuldet. Es fehlten die technischen Möglichkeiten, neue Münzen herzustellen.




shopping-portal