Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Verbraucher >

Bierkonsum: Brauereien klagen über Absatz im August

BIER  

August war "schrecklicher" Monat für Bierbrauer

03.09.2008, 18:40 Uhr | sky, dpa, t-online.de

Weniger Bier im August getrunken (Foto: imago)Weniger Bier im August getrunken (Foto: imago) Der Bierkonsum in Deutschland ist nach Einschätzung des führenden Braukonzerns Radeberger Gruppe im August deutlich gesunken. "Der August war schrecklich", sagte der Chef der Radeberger Gruppe, Ulrich Kallmeyer, der dpa. Das sei im Biermarkt von allen Seiten zu hören. Ins gleiche Horn stieß auch der Konkurrent Veltins.

Animation - Verbraucherpreise in Deutschland
Ratgeber -
Quiz - Sind Sie ein echter Bier-Profi?
Luxus -

Verbraucher halten Geldbeutel verschlossen

Kallmeyer verwies auf die hohe Inflation und stark gestiegene Ausgaben der Verbraucher insbesondere für Energie. Die höheren Kosten schlügen unter anderem auch auf den Bierkonsum in Deutschland durch, erläuterte der Radeberger-Chef weiter. Für das Gesamtjahr 2008 erwartet Kallmeyer unverändert einen Rückgang des Biermarktes um vier Prozent. Bis Ende Juli betrug das Minus ein halbes Prozent.

Konsumstreik am Tresen

Auch nach Einschätzung der Privatbrauerei Veltins verlief der August unter den Erwartungen der Branche. Trotz guten Wetters seien viele Biergärten nicht gut besucht gewesen. "Die Urlaubsfreude lässt sich keiner nehmen", sagte Veltins-Sprecher Ulrich Biene. Die Verbraucher sparten angesichts höherer Energiekosten auf anderen Gebieten. Die Braubranche habe im August unter einer deutlich spürbaren Konsumzurückhaltung gelitten.

Düstere Aussichten für 2008

Es sei durchaus realistisch, dass der Rückgang des Biermarktes 2008 noch größer ausfalle als 2007. Damals waren es minus 3,7 Prozent gewesen, erläuterte der Veltins-Sprecher weiter. Im Unterschied zur Fußball-WM habe diesmal die Fußball-EM der deutschen Braubranche aber keinen Absatz-Kick beschert.

Mehr zum Thema:
Konsum - Umsatz im deutschen Einzelhandel weiter rückläufig
Prognose - Experten trauen Lidl mehr zu als Aldi
Adidas, Nivea & Co. -
Ranking -
Online einkaufen -

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Verbraucher

shopping-portal