Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Konjunktur >

Geldpolitik: EZB senkt Leitzins auf neues Rekordtief

Europäische Zentralbank  

EZB senkt Leitzins auf neues Rekordtief

07.05.2009, 17:48 Uhr | mash, dpa, dapd, t-online.de, AFP

Jean-Claude Trichet während einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main  (Quelle: imago images)Jean-Claude Trichet während einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main (Quelle: imago images) Im Kampf gegen die Wirtschafts- und Finanzkrise hat die Europäische Zentralbank (EZB) die Zinsen für die Eurozone auf ein weiteres historisches Tief gesenkt. Die Währungshüter lockerten den Leitzins um 0,25 Prozentpunkte auf 1,0 Prozent, wie die EZB in Frankfurt am Main mitteilte. Der neue Schritt ist die siebte Zinssenkung seit Oktober. Finanzexperten hatten mit der Entscheidung gerechnet. #

Geld vom Staat - Der "Investitions- und Tilgungsfonds"
Quiz - Sind Sie ein Euro-Experte?

Trichet: "Leitzinsen angemessen"

Nach Einschätzung des Präsidenten der Europäischen Zentralbank (EZB), Jean-Claude Trichet, sind die Leitzinsen in der Eurozone "angemessen". "Das derzeitige Zinsniveau ist aber nicht unter allen Umständen das niedrigstmögliche Niveau", sagte Trichet in Frankfurt.

EZB will Kreditvergabe ankurbeln

Durch die niedrigen Zinsen will die EZB der kriselnden Wirtschaft neuen Schub geben. Ziel der Zinssenkung ist, dass sich Banken bei der Zentralbank günstiger mit Geld versorgen können und in Folge auch billigere Kredite an Unternehmen und Verbraucher vergeben.

Experten: Abwärtstrend wird weiter anhalten

Geldanlageexperten zufolge sind die Kreditzinsen in den vergangenen Monaten aber trotz vorheriger Zinssenkungen und Maßnahmen kaum gesunken. Sparer hingegen erleben seit Oktober eine regelrechte Talfahrt der Zinsen etwa für Tages- oder Festgeld. Nach dem neuen Zinsschritt wird sich den Experten zufolge dieser Abwärtstrend auch weiter fortsetzen.

Längere Laufzeit bei Refinanzierungsgeschäften

Trichet verkündete noch weitere außergewöhnliche Maßnahmen im Kampf gegen die Finanzkrise. Refinanzierungsgeschäfte mit den Geschäftsbanken sollen mit zwölf Monate Laufzeit zu fixen Raten in unbegrenzter Höhe ermöglicht werden. Bisher hatte die längste Laufzeit sechs Monate betragen. Auch damit soll die Kreditvergabe bei den Geschäftsbanken stimuliert werden. Die längere Laufzeit erhöht die mittelfristige Refinanzierungssicherheit der Banken und zerstreut ihre Sorgen, sich über den kurzfristigen Horizont hinaus keine Liquidität beschaffen zu können.

Zentralbank will Bonds in Euro aufkaufen

Außerdem habe sich der EZB-Rat im Prinzip auf die Möglichkeit geeinigt, Bonds in Euro aufzukaufen. Die Details sollen bei der Sitzung im Juni festgelegt werden. Der Umfang wurde mit bis zu 60 Milliarden Euro angegeben.

In Großbritannien bleibt Leitzins bei 0,5 Prozent

Die britische Zentralbank gab ebenfalls ihren Zinsentscheid bekannt. Sie beließ den Leitzins unverändert bei 0,5 Prozent. Ein Programm zur Erhöhung der Geldmenge werde aber deutlich ausgebaut: Das Programm der sogenannten quantitativen Lockerung wird von 50 Milliarden Pfund (57 Milliarden Euro) auf 125 Milliarden Pfund (141 Milliarden Euro) mehr als verdoppelt, wie die Bank of England in London mitteilte. Die Weltwirtschaft befinde noch immer in einer "schweren Rezession", es gebe aber erste Zeichen für eine Verlangsamung des Abschwungs, erklärte die Notenbank.

Mehr Themen:
Wahlkampf - CDU verspricht weniger Steuern - Experten zweifeln
Quiz - Welche Bank steckt hinter diesem Logo?
80 Prozent Steuern - Bsirske will an Manager-Gehälter
DAX-Spiel - Welcher Vorstand gehört zu welchem Unternehmen?

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal