Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher >

Verbraucher

Grauer Kapitalmarkt: Wie sich Anleger vor Abzockern schützen können

Seite 1 von 9

Was Sie beim Erstkontakt tun sollten!

02.03.2011, 13:35 Uhr

Dubiose Anbieter stellen den Erstkontakt zum Kunden oftmals am Telefon her. Solche Geschäftsanbahnungen sind gesetzlich verboten. "Sofort den Hörer auflegen", rät Rechtsanwalt Klaus Nieding, Präsident des Deutschen Anlegerschutzbundes (DASB), der auch als Dozent beim Bundeskriminalamt tätig ist. Eine seriöse Bank rufe nicht einfach von sich aus an, um Produkte zu verkaufen.


(Quelle: dpa-tmn)



shopping-portal