Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Jan Ullrich dopt jetzt zu Werbezwecken

Jan Ullrich dopt jetzt zu Werbezwecken

07.02.2012, 15:00 Uhr | dapd, dapd

Jan Ullrich dopt jetzt zu Werbezwecken. Jan Ullrich wirbt für Alpecin (Quelle: dapd)

Jan Ullrich wirbt für Alpecin (Quelle: dapd)

"Doping für die Haare. Nur für die Haare." Mit diesem Werbespruch wirbt die Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG für ihr Alpecin-Shampoo. Das Unternehmen hat jetzt mit Jan Ullrich einen der bekanntesten deutschen Ex-Profisportler als Werbeträger an Land gezogen. Die Personalie ist pikant: Jan Ullrich soll in seiner Karriere nicht nur seine Haare gedopt haben, die juristische Auseinandersetzung um die Vorwürfe hält bis heute an.

Jan Ullrich kehrt auf die Radsportbühne zurück. Der 38 Jahre alte Tour-de-France-Sieger von 1997 wird Botschafter für ein Jedermannrennen am 12. August 2012 in Bielefeld. Das Engagement entbehrt nicht einer gewissen Ironie: Die Veranstaltung wird von einem Unternehmen gesponsert, das den Begriff Doping in seiner Werbung nutzte (Alpecin - Doping für die Haare). Jan Ullrich, der 2007 seine Karriere beendete, war in den Doping-Skandal um den spanischen Arzt Eufemiano Fuentes verwickelt, weshalb ihm sein damaliger Arbeitgeber T-Mobile 2006 kündigte. Der Internationale Sportgerichtshof CAS will bis zum 10. Februar 2012 eine Entscheidung über eine Dopingsperre Ullrichs fällen.

Ullrich soll in den Sport zurück

Nachdem sich Jan Ullrich in der Vergangenheit rargemacht hatte, war er am vergangenen Samstag erstmals seit langer Zeit wieder bei einem großen Ereignis des Sports, dem Ball des Sports in Wiesbaden, anwesend. Seit Juli 2011 wird Ullrich von der Sportmarketing Charlysteeb GmbH betreut, die ihn langfristig in den Sport zurückführen will. So war er in den vergangenen Monaten immer wieder bei Jedermannrennen dabei. In diesem Zusammenhang dürfte auch das neue berufliche Engagement zu sehen sein. Das Bielefelder Unternehmen unterhält seit mehreren Jahren ein Jedermann-Radteam.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal