Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Konjunktur >

Lehman Brothers: Insolvenzverfahren geht zu Ende

Insolvenzverfahren bei Lehman Brothers zu Ende

22.05.2012, 13:05 Uhr | dpa-AFX, t-online.de, dpa-AFX

Lehman Brothers: Insolvenzverfahren geht zu Ende. Die Lehman-Gläubiger können bald auf Geld hoffen (Quelle: imago images)

Die Lehman-Gläubiger können bald auf Geld hoffen (Quelle: imago images)

Knapp dreieinhalb Jahre nach dem Zusammenbruch der US-Investmentbank Lehman Brothers, die das Weltfinanzsystem mit in den Abgrund zog und die schwerste Finanzkrise seit der großen Depression anfachte, endet in New York das Insolvenzverfahren gegen Lehman. Doch ein Neustart bedeutet das nicht.

Gelder fließen ab 17. April

"Unser Ziel bleibt es, das bestmögliche Ergebnis für unsere Gläubiger herauszuholen", sagte der fürs Tagesgeschäft zuständige Manager John Suckow. Ab dem 17. April sollen die ersten Gelder an die Geschädigten fließen.

Komplizierteste Insolvenz der US-Geschichte

Im Topf sind geschätzte 65 Milliarden Dollar - jedoch nicht in bar, weil viele Vermögenswerte in Immobilien oder Finanzgeschäften verborgen sind. Ein neues Management soll die Schätze nun heben, dann an die Gläubiger auszahlen und Lehman Brothers endgültig abwickeln. Es könnte aber noch Jahre dauern, bis die Lichter endgültig ausgehen, denn die Insolvenz gilt als die komplizierteste in der US-Geschichte.

Für jeden Dollar gibt's 20 Cent zurück - je nach Geschäftsbeziehung

Ende vergangenen Jahres hatten die Gläubiger einem überarbeiteten Insolvenzplan zugestimmt. Für jeden verlorenen Dollar dürften sie im Schnitt um die 20 Cent zurückbekommen - je nachdem, wie die Geschäftsbeziehung zu Lehman war. Das gilt für die Muttergesellschaft in den USA. Die Tochtergesellschaften in aller Welt - so auch in Deutschland - haben eigene Insolvenzverwalter.

Tochterfirmen in mehr als 40 Ländern

Lehman Brothers war im September 2008 wegen missglückter Spekulationen auf dem US-Häusermarkt zusammengebrochen. Die Pleite hatte die Finanzkrise angefacht. Seit dieser Zeit läuft die Abwicklung der einst viertgrößten Investmentbank der Welt. Das Prozedere zog sich so lange hin, weil Lehman eng in die Finanzwelt verflochten war und Tochterfirmen in mehr als 40 Ländern hatte

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Konjunktur

shopping-portal