• Zugverkehr: Deutsche Bahn setzt nicht mehr auf Geschwindigkeitsrekorde


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextItalienischer Multimilliard├Ąr ist totSymbolbild f├╝r einen TextMacrons mit spontanem BergspaziergangSymbolbild f├╝r einen TextSo viele Kirchenaustritte wie nie zuvorSymbolbild f├╝r ein VideoHier drohen kr├Ąftige GewitterSymbolbild f├╝r einen TextHelene singt f├╝r Schraubenmilliard├ĄrSymbolbild f├╝r einen TextMercedes: Ende f├╝r beliebtes ModellSymbolbild f├╝r einen TextThorsten Legat verliert HodenSymbolbild f├╝r einen TextKendall Jenner splitterfasernacktSymbolbild f├╝r ein VideoKaribikinsel droht zu verschwindenSymbolbild f├╝r einen TextDiese 18 Apple-Ger├Ąte sollen 2022 kommenSymbolbild f├╝r einen TextHunderttausende bei CSD erwartetSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserPietro spricht ├╝ber "Trennung des Jahres"Symbolbild f├╝r einen TextJetzt testen: Was f├╝r ein Herrscher sind Sie?

Bahn setzt nicht mehr auf Geschwindigkeitsrekorde

Von afp
Aktualisiert am 06.04.2012Lesedauer: 1 Min.
Der ICE soll nur noch maximal 250 Stundenkilometer schnell sein
Der ICE soll nur noch maximal 250 Stundenkilometer schnell sein (Quelle: dapd)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Deutsche Bahn setzt nicht mehr auf immer schnellere Z├╝ge. Eine H├Âchstgeschwindigkeit von 250 Kilometern pro Stunde sei f├╝r einen ICE vollkommen ausreichend, sagte Bahn-Chef R├╝diger Grube auf einer Veranstaltung zur neuen Strategie seines Konzerns. Ohnehin gebe es bislang nur zwei sehr kurze Strecken, wo die Z├╝ge auf 300 Kilometer pro Stunde beschleunigen k├Ânnten - zwischen Frankfurt am Main und K├Âln sowie zwischen Ingolstadt und N├╝rnberg.

Z├╝ge werden g├╝nstiger, Wartungskosten sinken

Die neue Vorgabe der Bahn-F├╝hrung l├Âste nach Angaben Grubes heftige Diskussionen im Konzern aus, vor allem in der Fernverkehr-Sparte. Der Bahn-Chef begr├╝ndete die neue Vorgabe auf Nachfrage der am Samstag erscheinenden "Wirtschaftswoche" damit, dass dadurch Z├╝ge g├╝nstiger w├╝rden und die Wartungskosten s├Ąnken. Fahren Z├╝ge nicht immer mit ihrer H├Âchstgeschwindigkeit, hat dies zudem einen weiteren Vorteil: Die Wahrscheinlichkeit von Versp├Ątungen durch kleine St├Ârungen wird kleiner, entsprechend werden Anschlussz├╝ge h├Ąufiger erreicht.

Neue Z├╝ge maximal 250 Kilometer pro Stunde schnell

Die niedrigere H├Âchstgeschwindigkeit gilt auch f├╝r die bereits bestellten 220 neuen Fernverkehr-Z├╝ge. Diese sollen bis 2020 die ICE-Z├╝ge der ersten und der zweiten Generation sowie die bisherigen Intercity-Z├╝ge ersetzen. Die Bahn hatte bereits im vergangenen Mai erkl├Ąrt, dass die neuen Z├╝ge je nach Typ eine H├Âchstgeschwindigkeit von 230 oder 250 Kilometer haben sollen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Deutsche BahnICER├╝diger Grube

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website