Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Plagiarius 2013: Anti-Oscar für dreisteste Fälschungen vergeben

Plagiarius 2013: Anti-Oscar für dreisteste Fälschungen vergeben

15.02.2013, 16:28 Uhr | t-online.de - sia, dpa-AFX

Plagiarius 2013: Anti-Oscar für dreisteste Fälschungen vergeben. Plagiate: Schmähpreis für Galeria Kaufhof (Quelle: Montage (dpa/ Aktion Plagiarius e.V.))

Plagiate: Schmähpreis für Galeria Kaufhof (Quelle: Montage (dpa/ Aktion Plagiarius e.V.))

Ideenklau ganz ohne Skrupel: Das Geschäft mit Plagiaten und Fälschungen boomt - von der Straßenlampe über Haushaltsgeräte bis hin zum Kinderspielzeug. Produktpiraten machen mit Kopien der neuesten Entwicklungen "made in Germany" Kasse. Die dreistesten Fälschungen des Jahres werden seit 1977 mit dem Schmähpreis Plagiarius "ausgezeichnet": ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase - ein Symbol für die riesigen Gewinne, die die Fälscher auf Kosten innovativer Unternehmen erwirtschaften. Wir stellen Ihnen die in diesem Jahr "gekürten" Plagiate vor. Darunter befindet sich auch ein Produkt einer Eigenmarke vom Kaufhof.

Straßenlampen nachgemacht

Der "Plagiarius 2013" geht in diesem Jahr nach Katar: In Doha sollen 920 gefälschte Straßenlampen stehen - auf einer Strecke von zehn Kilometern, ganz öffentlich auf der Al Waab Straße in der Hauptstadt Doha. Auftraggeber ist die Baubehörde von Katar. Das Original entwarf die spanische Design-Agentur Santa & Cole Neoseries S.L, La Roca. Der Verein Aktion Plagiarius sah in den Straßenlampen eine besonders unverfrorene Nachbildung eines spanischen Originals.

Schmähpreis auch für Galeria Kaufhof

Doch auch in Deutschland wird gefälscht: Die zweite Negativ-Auszeichnung ging an Galeria Kaufhof: Das Haus hat unter der Eigenmarke "Galeria home" eine Nachahmung der Porzellanserie "isola" vertrieben, die vom Londoner Designstudios Levien gestaltet wurde und aus Portugal stammt.

Opfer von Fälschern wurde auch die Schröder GmbH aus Kiel. Den dritten "Plagiarius" erhielt ein in Taiwan entstandenes Plagiat einer Gehrungsschere des Unternehmens, den Vertrieb übernahm eine deutsche Firma. Weitere Schmähpreise handelten sich etwa ein in China gefälschter Kärcher-Fenstersauger oder für das in Dubai vertriebene Plagiat des WMF-Eierbechers "McEgg" ein.

"Hyänenpreis" für sieben Plagiate

Und auch vor Kinderspielzeug machen die Ideendiebe nicht Halt: Eine tschechische Firma kopierte einen Mini-Betonmischer der Bruder Spielwaren GmbH aus Fürth. Den Gipfel des Ideenklaus jedoch bildeten stolze sieben Kopien eines Küchenschneidegeräts der Schweizer Firma swizzzProzzz. Mit ihren skrupellosen Nachahmungen handelten sich Firmen aus China, Japan, Taiwan und Südkorea den "Hyänenpreis" ein.

Milliarden-Schaden für die Wirtschaft

Der wirtschaftliche Schaden durch die Nachahmungen ist immens: Allein im Jahr 2011 haben europäische Zollbeamte an den EU-Außengrenzen nach Angaben der Plagiarius-Initiatoren mehr als 115 Millionen gefälschte Waren beschlagnahmt - im Wert von 1,3 Milliarden Euro.

Knapp drei Viertel (73 Prozent) der festgehaltenen Waren kamen demnach auch im Jahr 2011 aus China. Ein Großteil der Fälschungen werde nach wie vor in Südostasien, Lateinamerika, Osteuropa und der Türkei hergestellt. Doch die Industrieländer selbst seien häufig Auftraggeber oder Importeure solcher Nachahmungen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal