Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Google steigt mit Tochterfirma Calico in Gesundheitsbranche ein

Längeres Leben  

Google steigt in Gesundheitsbranche ein

19.09.2013, 14:00 Uhr | dpa-AFX, t-online.de

Google steigt mit Tochterfirma Calico in Gesundheitsbranche ein. Gesundheitsbranche: Internetkonzern Google erschließt neue Geschäftsfelder  (Quelle: dpa)

Gesundheitsbranche: Internetkonzern Google erschließt neue Geschäftsfelder (Quelle: dpa)

Sich gesund ernähren, Sport treiben und eine positive Einstellung haben: Was muss man nicht alles tun, um nicht allzu schnell zu altern. Der Internetkonzern Google könnte künftig weitere Möglichkeiten bieten, um jung zu bleiben. Eine neu gegründete Tochterfirma namens Calico wird sich mit Gesundheitsfragen beschäftigen, besonders mit dem Älterwerden und den damit verbundenen Krankheiten.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


"Ich bin sicher, dass wir Millionen Leben verbessern können", erklärte Google-Chef Larry Page im Firmenblog. "Die Probleme des Alterns betreffen uns alle, von der eingeschränkten Mobilität und geistiger Beweglichkeit bis zu lebensbedrohlichen Krankheiten, die für die Einzelnen und ihre Familien eine große körperliche Belastung darstellen kann", schrieb Page weiter.

Art Levinson wird Chef

Chef der neuen Firma und Mitinvestor wird Art Levinson, der frühere Lenker des Biotechnologiekonzerns Genentech. Levinson steht heute unter anderem dem Verwaltungsrat von Apple vor. Apple-Chef Tim Cook gab dem Engagement seinen Segen, obwohl sich sein Konzern mit Google im Smartphone-Markt beharkt. "Ich freue mich auf die Ergebnisse", erklärte Cook.

Page ergänzte derweil in seinem Blog-Eintrag, die Leser sollten nicht überrascht sein, dass Google Geld in diesen Bereich steckt, der wenig mit dem Kerngeschäft gemeinsam habe. Die Investitionen seien im Vergleich sehr gering. Jedoch: "Wir glauben, dass wir innerhalb einer vernünftigen Zeitspanne gute Erfolge erzielen können - mit den richtigen Zielen und den richtigen Leuten." Für konkretere Angaben sei es derzeit noch zu früh.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal