Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Trotz sinkendem Absatz: Raucher lassen die Staatskasse klingeln

Trotz sinkendem Absatz  

Raucher lassen die Staatskasse weiter klingeln

21.10.2013, 13:00 Uhr | t-online.de, dpa-AFX

Trotz sinkendem Absatz: Raucher lassen die Staatskasse klingeln. Die Raucher haben im dritten Quartal 2013 für Tabaksteuer-Einnahmen von 6,7 Milliarden Euro gesorgt (Quelle: dpa)

Die Raucher haben im dritten Quartal 2013 für Tabaksteuer-Einnahmen von 6,7 Milliarden Euro gesorgt (Quelle: dpa)

Auch wenn insgesamt weniger Tabak verkauft wird: Der Staat verdient weiter prächtig an der Nikotinsucht. 6,7 Milliarden Euro spülte die Tabaksteuer im dritten Quartal in die Kassen - ein Plus von 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Anzeige
Aktuelle Stellenangebote
Stellenangebote

Wählen Sie die gewünschte Branche aus:


Nach deutlichen Steuererhöhungen zu Jahresbeginn waren in der ersten Jahreshälfte Absatz und staatliche Einnahmen zunächst zurückgegangen. Die Industrie hatte die Steuererhöhungen erst mit Verzögerung an die Konsumenten weitergegeben und zur Jahresmitte den Päckchenpreis um etwa 20 Cent erhöht.

Raucher zahlen pro Packung jährlich vier bis acht Cent mehr

Weitere jährliche Steuererhöhungen bis zum Jahr 2016 sind bereits beschlossen. Dadurch steigt der Preis für eine Packung Zigaretten jährlich zwischen vier und acht Cent. Bei selbstgedrehtem Tabak ist die Erhöhung noch stärker. Von 2010 bis 2016 wird sich die 40-Gramm-Packung dadurch um bis zu 70 Cent verteuern.

Der Absatz versteuerter Zigaretten nahm von Juli bis September 2013 im Jahresvergleich um 0,2 Prozent auf rund 22 Milliarden Stück ab. Auch die Zahl der versteuerten Zigarren (-2,8 Prozent) und die Menge des Feinschnitts (-3,9 Prozent) gingen zurück. Einen Zuwachs von 7,6 Prozent registrierten die Statistiker hingegen beim Pfeifentabak.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal