Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Firmenstandort auf Kippe: Wirtschaft warnt Briten vor EU-Ausstieg


Firmenstandort auf Kippe  

Wirtschaft warnt Briten vor EU-Ausstieg

22.01.2014, 10:59 Uhr | t-online.de, rtr

Firmenstandort auf Kippe: Wirtschaft warnt Briten vor EU-Ausstieg. Die Briten sollten der EU lieber nicht den Rücken kehren, warnen einige Unternehmen das Vereinigte Königreich (Quelle: Reuters)

Die Briten sollten der EU lieber nicht den Rücken kehren, warnen einige Unternehmen das Vereinigte Königreich (Quelle: Reuters)

Die Citigroup hat Großbritannien vor einem Austritt aus der Europäischen Union gewarnt. Es gebe unter Kunden eine wachsende Sorge, ob man sonst am Vereinigten Königreich als wichtigen Firmenstandort festhalten könne, sagte der für Europa zuständige Manager Jim Cowles der "Financial Times".

Internationale Firmen würden ihre Investitionen zwar nicht stoppen. Doch sie würden bei einem Austritt geringer als bisher ausfallen. Zudem seien bestehende Handelsverträge in Gefahr.

Ähnlich äußerte sich der Chef des niederländisch-britischen Konsumgüterherstellers Unilever. Die Mitgliedschaft in der EU tue den Unternehmen und der Wirtschaft insgesamt gut, sagte Paul Polman dem "Guardian". Auch der Luftfahrtkonzern Airbus hatte sich über einen Austritt besorgt geäußert.

Briten werfen EU Reformunwilligkeit vor

Premierminister David Cameron hat angekündigt, bis zum Jahr 2017 die Bürger über die EU-Mitgliedschaft abstimmen zu lassen, falls seine Konservativen im kommenden Jahr wiedergewählt werden. Seine Regierung wirft der EU Reformunwilligkeit vor.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR
Rohstoffe und Währungen

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: