• Airbus plant Fahrradsattel-Sitze in Flugzeugen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextKoalition baut ├ľkoenergien massiv ausSymbolbild f├╝r einen TextItalien ruft D├╝rre-Notstand ausSymbolbild f├╝r einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild f├╝r ein VideoTschetschenen ver├Âffentlichen BotschaftSymbolbild f├╝r einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild f├╝r ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild f├╝r einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild f├╝r einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild f├╝r einen TextF├╝rstin Charl├Ęne zeigt sich im KrankenhausSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild f├╝r einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild f├╝r einen Watson Teaser├ťberraschende G├Ąste auf Lindner-HochzeitSymbolbild f├╝r einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Airbus plant Fahrradsattel-Sitze in Flugzeugen

Von t-online
Aktualisiert am 14.07.2014Lesedauer: 1 Min.
Airbus-Flugzeuge: Kurzstreckenfl├╝ge k├╝nftig im Fahrradsattel?
Airbus-Flugzeuge: Kurzstreckenfl├╝ge k├╝nftig im Fahrradsattel? (Quelle: Europ├Ąisches Patentamt/Airbus SAS 2013 / Fixion)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Jeder weitere Sitzplatz bringt den Airlines mehr Geld. Deswegen m├╝ssen sich die Flugzeugbauer wie Airbus immer wieder etwas einfallen lassen. Jetzt sorgt ein Patent der Europ├Ąer f├╝r Aufsehen. Normale Flugsessel k├Ânnten durch eine Art Fahrradsattel ersetzt werden, berichtet die US-Zeitung "L.A. Times". Das Patent dazu sei bereits eingereicht worden. Sehen Sie die Sitze der Zukunft auch in unserer Bilder-Serie.

Demnach soll jeder der Fahrradsitze an einem Balken befestigt werden, um den Abstand zwischen den Sitzen zu erh├Âhen. So k├Ânnten die Airlines mehr Sitze anbieten. Kopflehnen und Klapptische w├╝rde es dann nicht mehr geben. Durch den verminderten Komfort w├Ąren die Flugzeuge daher f├╝r Langstreckenfl├╝ge weniger geeignet, hei├čt es laut der US-Zeitung.

Airbus sch├╝tzt Idee

"Viele dieser Konzepte werden nie entwickelt", sagte Airbus-Sprecherin Mary Anne Greczyn der L.A. Times. "Sollte unsere Idee aber k├╝nftig relevant werden, dann w├Ąre unsere Forschungsarbeit durch das Patent gesch├╝tzt", hei├čt es weiter. Fraglich ist allerdings, ob aus Sicherheitsgr├╝nden ├╝berhaupt die Genehmigung ausgesprochen werden kann.

Um mehr Passagiere in Flugzeuge zu bekommen, machte Airbus j├╝ngst mit einer au├čergew├Âhnlichen Idee bereits Schlagzeilen. Der Plan: Die Piloten in der Zukunft steuern Flugzeuge ├╝ber hochaufl├Âsende Displays in einem fensterlosen Cockpit - sogar an ungew├Âhnlichen Orten im Flieger. Denn das Cockpit nimmt derzeit Platz weg, den man f├╝r zus├Ątzliche Sitze f├╝r Passagiere verwenden k├Ânnte.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website