Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Konjunktur >

Bundesbank rechnet mit anziehender Konjunktur


Günstiger Ifo-Index  

Bundesbank rechnet mit anziehender Konjunktur

21.11.2016, 13:47 Uhr | rtr

Bundesbank rechnet mit anziehender Konjunktur. Baustelle in Berlin. (Quelle: imago images)

Baustelle in Berlin. (Quelle: imago images)

Die Bundesbank geht davon aus, dass die deutsche Wirtschaft - nach einer kleinen Delle - zum Jahresende wieder an Fahrt gewinnen wird.

Die konjunkturelle Grunddynamik sei weiter recht kräftig, teilten die Volkswirte der deutschen Zentralbank in ihrem Monatsbericht mit: "Für das letzte Vierteljahr des laufenden Jahres ist damit zu rechnen, dass die Wachstumsrate des Bruttoinlandsprodukts an das höhere Tempo des ersten Halbjahres anknüpfen wird."

Im Sommer hatte die Wirtschaftsleistung nur um 0,2 Prozent zugelegt. Damit halbierte sich das Wachstum im Vergleich zum Frühjahr, als ein Wert von 0,4 Prozent erreicht wurde. Zu Jahresbeginn war es mit einem Plus von 0,7 Prozent noch weit stärker ausgefallen.

Führungskräfte bewerten Aussichten günstig

Die Bundesbank bezieht sich mit ihrer optimistischen Vorhersage auf die kräftige Aufhellung von Stimmungsindikatoren wie etwa den viel beachteten Ifo-Geschäftsklimaindex. Im Oktober hatten die befragten Führungskräfte sowohl ihre Geschäftslage als auch die Aussichten für die kommenden sechs Monate günstiger als zuletzt beurteilt. Für das am Donnerstag anstehende November-Barometer der Münchner Forscher erwarten Experten ein Verharren auf hohem Niveau.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Rohstoffe und Währungen

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: