Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen >

Kraft Heinz an Unilever interessiert

Angebot bestätigt  

Kraft Heinz an Unilever interessiert

17.02.2017, 13:52 Uhr | dpa

Kraft Heinz an Unilever interessiert. Auch Speiseeis von Langnese gehört zum Unilever-Konzern. (Quelle: dpa)

Auch Speiseeis von Langnese gehört zum Unilever-Konzern. (Quelle: dpa)

Der US-Lebensmittelkonzern Kraft Heinz hat Interesse an einer Übernahme des Konsumgüterkonzerns Unilever angemeldet. Der Konzern bestätigte ein Angebot für den britisch-niederländischen Konzern.

Laut einer Mitteilung an die Börse hat Unilever den Vorschlag eines Zusammengehens aber abgelehnt. Kraft wolle aber weiter an dem Vorhaben arbeiten. Es sei aber nicht sicher, ob auch wirklich eine formelle Offerte eingereicht werde, hieß es weiter. Unilever-Aktien legten etwa an der Börse in Amsterdam zeitweise um fast zehn Prozent zu.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Diese Banken finanzieren Ihr Eigenheim
Jetzt hier den Zins-Check machen:

AnzeigeZINS-CHECK

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Unternehmen & Verbraucher > Unternehmen

shopping-portal