Sie sind hier: Home > Finanzen > Börse > News > Eigene >

Volkswirt Roubini rechnet mit weiterer EZB-Zinssenkung


Roubini rechnet mit weiterer EZB-Zinssenkung

21.11.2012, 14:20 Uhr | dapd

Volkswirt Roubini rechnet mit weiterer EZB-Zinssenkung. Nouriel Roubini zählt weltweit zu den bekanntesten Ökonomen (Quelle: Reuters)

Nouriel Roubini zählt weltweit zu den bekanntesten Ökonomen (Quelle: Reuters)

Die Europäische Zentralbank (EZB) wird ihren Leitzins von derzeit 0,75 Prozent nach Einschätzung von Nouriel Roubini zum Jahresanfang 2013 weiter absenken. Eine Zinssenkung werde wahrscheinlich im Januar oder Februar beschlossen, sagte der als "Dr. Doom" bekanntgewordene US-Ökonom dem "Handelsblatt". Die Notenbank müsse eine aktivere Geldpolitik betreiben. Der Ökonom hatte international Renommee erlangt, weil er frühzeitig vor der US-Immobilienblase gewarnt hatte.

Roubini: Selbst Negativzinsen möglich

Für den zur Zeit bei Null liegenden Einlagezins für Banken bei der EZB könne er sich sogar negative Sätze vorstellen, sagte Roubini: "In Ländern wie Schweden hat das schon einmal geholfen." Damit die Renditen spanischer Staatsanleihen sänken, sollte das Land zudem Bedingungen der Partner für Hilfsgelder akzeptieren. Dann müsste die EZB nicht einmal sofort mit dem Ankauf spanischer Staatsanleihen beginnen, sagte Roubini.

Frankreich muss Defizit verringern

Frankreich müsse das Haushaltsdefizit verringern und wie Italien und Spanien auch die Wettbewerbsfähigkeit erhöhen, sagte der Ökonom. Die Ratingagentur Moody's hatte Frankreich am Dienstag das Spitzenrating aberkannt. Roubini geht jedoch nicht davon aus, dass das Land zu einer Gefahr für die Anleihenmärkte wird: "Ich denke, dass Frankreich rechtzeitig Pläne für eine mittelfristige Konsolidierung und für Strukturreformen vorstellen wird, die auch glaubhaft genug ausfallen."

Die konjunkturelle Lage sehe jedoch nicht gut aus. Frankreich rutsche in die Rezession. Auch in Deutschland gebe es Zeichen für eine Abschwächung des Wachstums, warnte Roubini: "Die Rezession könnte auch den Kern der EU infizieren."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Anzeige
Barclaycard Visa jetzt mit 25,- € Startguthaben
mehr Informationen
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019