Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeWirtschaft & FinanzenUnternehmen & VerbraucherInflation

Gaspreis-Rechner: So viel zahlen Sie ab dem 1. Oktober


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDeutsches WM-Spiel knackt TV-MarkeSymbolbild für einen TextWM: So kommt Deutschland ins AchtelfinaleSymbolbild für einen TextParteifreunde schießen gegen TrumpSymbolbild für einen Text"Promi Big Brother": Dieser Star ist rausSymbolbild für einen TextDas ist die energieeffizienteste StadtSymbolbild für einen TextSchon mehr als 160 WolfsrudelSymbolbild für einen TextUngeplante Landung: Airbus lässt Sprit abSymbolbild für einen TextSchlägerei mit Brecheisen: IntensivstationSymbolbild für einen TextK.-o.-Tropfen bei SPD? Rätsel bleibtSymbolbild für ein VideoKleinflugzeug rast in HochspannungsmastSymbolbild für einen Text"Kampfkatzen": Tierheim schlägt AlarmSymbolbild für einen Watson TeaserSarah Connor: Skandal-Auftritt mit FolgenSymbolbild für einen TextKreuzworträtsel - knobeln Sie mit!
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Wie viel müssen Sie künftig für Gas zahlen?

Von dpa, lw

Aktualisiert am 23.08.2022Lesedauer: 1 Min.
Gaszähler: Die Preise steigen künftig.
Gaszähler: Die Preise steigen künftig. (Quelle: imago stock&people)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ab dem 1. Oktober treten für Gaskunden mehrere Umlagen in Kraft. Wie hoch wird Ihre Gasrechnung künftig sein? Der t-online-Rechner verrät es Ihnen.

Hunderttausende Verbraucherinnen und Verbraucher müssen die staatliche Gasumlage von 2,4 Cent je Kilowattstunde bereits ab 1. Oktober zahlen und spüren in der Folge deutliche Preissteigerungen. Die Bundesregierung will damit Insolvenzen und einen Zusammenbruch der Energieversorgung verhindern.

Gaskosten-Monitor
0.0 Cent
kostete eine Kilowattstunde Gas für Neukunden gestern.
Stand:Gaspreis:
  • Gaspreis pro Kilowattstunde
Quelle: Verivox

Der Preis basiert auf einer Erhebung des Vergleichsportals Verivox. Er bemisst sich am durchschnittlichen Jahresverbrauch von 20.000 Kilowattstunden.

Hinzu kommen drei weitere Umlagen, die zwar nicht so stark zu Buche schlagen wie die Gasbeschaffungsumlage, sich über das Jahr gesehen aber dennoch zu einer stattlichen Summe addieren: Die Bilanzierungsumlage (0,57 Cent pro kWh), die Gasspeicherumlage (0,059 Cent pro kWh) und die Konvertierungsumlage (0,038 Cent pro kWh). Wofür die Umlagen im Einzelnen fällig werden, können Sie hier nachlesen.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) hatte am Donnerstag zudem angekündigt, der Steuersatz auf den Gasverbrauch solle von bisher 19 auf 7 Prozent fallen. Dies soll so lange gelten, wie die Gasumlage erhoben wird, also bis Ende März 2024. Bundestag und Bundesrat müssen noch zustimmen – soll dies noch vor Oktober passieren, müssen die Entwürfe aber schnell ausgearbeitet werden.

Aber was bedeuten die Anpassungen für die Bürgerinnen und Bürger konkret? Mit diesem t-online-Tool können Sie berechnen, wie viel Sie künftig für Gas in Ihrem Haushalt zahlen:

Berechnen Sie Ihre Gasrechnung
12000 kWh
ca. 85m2 Wohnfläche

Ihr Jahresverbauch in kWh:

20 Cent pro kWh
2400 € pro Jahr

Ihr aktueller Preis inkl. 19% MwSt.:

2400

Bisherige Kosten / Jahr inkl. 19% MwSt. (200 € / Monat)

2158

Zukünftige Kosten / Jahr inkl. 7% MwSt. (180 € / Monat)

Die Differenz pro Jahr beträgt -242 oder -20 / Monat. Die Berechnung enthält die gesenkte MwSt. in Höhe von 7%.

Hier erfahren Sie mehr
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Bundesbank erwartet Rezession im Winterhalbjahr
Von Carl Lando Derouaux
Bundesregierung
Ratgeber

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website