Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Reiseversicherungen: Unverzichtbar ist die Absicherung für den Krankheitsfall

Reiseversicherungen  

Clever versichert in den Urlaub

24.07.2007, 13:48 Uhr | T-Online, t-online.de

Reisepass (Bild: Archiv)Reisepass (Bild: Archiv) Die Deutschen reisen gern. Viele zieht es in europäische Ferienländer. Immer beliebter werden auch Fernreisen. Mehr als 20 Millionen Bundesbürger haben dazu eine Auslandsreise-Krankenversicherung abgeschlossen. "Sehr vernünftig“, sagt Lilo Blunck, Geschäftsführerin des Bundes der Versicherten (BdV), "aber es sind immer noch zu wenige, die diesen Versicherungsschutz im Gepäck haben."


Stiftung Warentest - So finden Sie die richtige Krankenkasse

Versicherung für ein Euro im Monat
Auslandsreisen sind bei Deutschen begehrt. Immerhin rund 57 Milliarden Euro haben sie allein 2005 nach Angaben der Welttourismusorganisation dafür ausgegeben. Am liebsten reisen die Bundesbürger übrigens nach Italien, Spanien, Österreich, Frankreich und Griechenland. "Wer ein paar tausend Euro für seinen Auslandsurlaub ausgibt“, empfiehlt Lilo Blunck, "bei dem sollte auch noch eine Auslandsreise-Krankenversicherung, die nicht einmal einen Euro im Monat an Beitrag kostet, ins Budget passen.“ Tatsächlich kostet die Police zwischen sechs und zehn Euro pro Versicherten im Jahr. Familien sind mit jährlich 15 bis 20 Euro versichert.



Unbedingt abschließen
Mit Sorge beobachtet der BdV, dass das Interesse an dieser wichtigen Reiseversicherung in den vergangenen Jahren abgenommen zu haben scheint. Nach der Statistik des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft lag die Anzahl dieser Verträge 2003 noch bei 26,6 Millionen, zwei Jahre später nur noch bei 20,3 Millionen. BdV-Tipp: Unbedingt bei einer Auslandsreise abschließen. Vorteil: Der Reisende kann weitgehend sicher sein, dass seine Behandlung voll bezahlt wird. Lilo Blunck: "Und wenn es medizinisch sein muss, bringen Luftretter Erkrankte oder Verletzte auch in die Heimat zurück.“

Mallorca-Police
Sinnvoll ist auch die "Mallorca-Police“ (ca. 20 Euro für einen Monat) als Zusatz-Haftpflichtversicherung für Mietwagen im Urlaub in Europa, denn bei Unfällen im Ausland gelten die meist niedrigeren Deckungssummen des Urlaubslandes. Tipp: Viele Versicherer bieten diese Leistung bereits beitragsfrei für einen Monat in der eigenen Kfz-Haftpflichtpolice. Traveller-Police: Ähnliche Leistungen wie Mallorca-Police. Sie gilt jedoch weltweit und kostet ca. 40 Euro.

Der Autoschutzbrief
Empfehlenswert: Autoschutzbrief (ab ca. 40 Euro im Jahr) für Pannen und Unfälle. Der Versicherer koordiniert Hilfe, übernimmt Kosten für Pannen- und Abschleppdienst, Mietwagen und Rücktransport

Reiserücktritt
Reiserücktrittskostenversicherung (Beitrag nach Reisepreis, bei 1500 Euro: 30 - 40 Euro): Kann sinnvoll sein bei kostspieligen Reisen sowie bei Urlaub mit Kindern oder älteren Menschen. Übernimmt Stornokosten, wenn die Reise aus wichtigem Grund (Krankheit, Tod eines nahen Angehörigen, Impfunverträglichkeit) nicht angetreten wird. "Auf eine Reisegepäckversicherung können sie verzichten“, schließt Lilo Blunck, „die lehnt Leistungen zu oft mit völlig absurden Begründungen ab. Fazit: Lohnt sich nicht!“

Mehr zum Thema:
Unwetter-Schäden - Wichtige Tipps für Versicherte
Urlaubsgeld - Das sollten Sie wissen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal