Fahrlässigkeit und Kfz-Versicherung

Seite 1 von 9

Schlüssel im offenen Auto vergessen

Ein Autobesitzer vergaß nicht nur, sein Fahrzeug abzuschließen, er ließ sowohl Schlüssel wie auch Papiere im unverschlossenen Fahrzeug zurück. Am nächsten Morgen war sein Auto gestohlen. Die Teilkasko-Versicherung weigerte sich mit dem Einwand der groben Fahrlässigkeit zu zahlen, worauf der Bestohlene vor Gericht zog. Aus seiner Sicht leider erfolglos (Az.: 10 U 1243/08) - das Oberlandesgericht Koblenz bestätigte den Vorwurf der groben Fahrlässigkeit und entschied gegen den Kläger.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019