Sie sind hier: Home > Finanzen > Versicherungen >

Krankenkassen droht ein Massen-Boykott

Gesetzliche Krankenversicherung  

Kassen droht wegen Zusatzbeitrag Massen-Boykott

10.03.2010, 11:48 Uhr | AFP,oca

Krankenkassen droht ein Massen-Boykott . Zusatzbeitrag: Acht Euro extra im Monat für Millionen Versicherte (Foto: imago)

Zusatzbeitrag: Acht Euro extra im Monat für Millionen Versicherte (Foto: imago)

Viele Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen verweigern womöglich die Zahlung des Zusatzbeitrags von acht Euro monatlich. Das berichten die "Lübecker Nachrichten" unter Berufung auf Angaben von Kassen, die den Zusatzbeitrag bereits eingeführt haben. Bei der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) sind demnach eine Woche vor Fälligkeit des ersten Zusatzbeitrags von 4,6 Millionen zahlenden Mitgliedern bislang nur 1,5 Millionen Einzugsermächtigungen eingegangen. Der Beitrag wird rückwirkend für Februar erhoben. DAK-Sprecher Jörg Bodanowitz bestätigte dem Blatt, dass es auch Sonderkündigungen gebe, ohne aber Zahlen zu nennen.

Sonderkündigungen von Mitgliedern

Auch die BKK Gesundheit und die BKK Phoenix, die den Zusatzbeitrag erheben, bestätigten demnach Sonderkündigungen von Mitgliedern, in erster Linie aus finanzschwachen Familien. Die Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein spricht laut Zeitungsbericht von mehreren hundert Anrufern wöchentlich, die sich Rat einholen, ob sie den Zusatzbeitrag bezahlen oder die Kasse wechseln sollen.

Sonderkündigungsrecht bei Zusatzbeitrag

Den Zusatzbeitrag müssen alle Mitglieder einer Krankenkasse zahlen. Wer seine Zusatzbeiträge nicht bezahlt, muss mit der Einleitung eines Mahnverfahrens rechnen. Allerdings müssen Versicherte sich mit den Beiträgen nicht abfinden. Versicherte haben ein Sonderkündigungsrecht, wenn eine Kasse Zusatzbeiträge erhebt.

Vier Milliarden Euro fehlen

Nach aktuellen Experten-Schätzungen fehlen den Krankenkassen in diesem Jahr etwa vier Milliarden Euro. Im Januar hatten neun gesetzliche Krankenkassen angekündigt, dass sie den Zusatzbeitrag von ihren Versicherten erheben. Die Kassen können einen Zusatzbeitrag einführen, wenn sie mit dem Geld aus dem Gesundheitsfonds nicht auskommen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal